#1

Felberich - Lysimachia

in Stauden 19.07.2008 00:13
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo zusammen,

die meisten von euch werden den Gold-Felberich kennen, er neigt wohl auch etwas zum wuchern. Aber an bestimmten schwierigeren Standorten durchaus zu empfehlen.


DSCN5959 von butterfly - Album.de


Viel besser gefällt mir der Bronze-Felberich mit seinem schönen dunklen Laub und den gelben Blüten. Das Foto werde ich noch nachliefern.



sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#2

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 19.07.2008 00:19
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Besonders schön finde ich den weißblühenden Entenschnabel- Felberich, auch Schneefelberich genannt.


DSCN7340 von butterfly - Album.de


Und einmal nur die Blüte.


DSCN7342 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#3

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 20.07.2008 23:55
von Flora (gelöscht)
avatar

Sehr schöne Bilder ! Dennoch - mein Motto lautet: Keine Chance dem Fellberich
Nur der "Entenschnabel" darf (eingedämmt) bleiben. Lysimachia wuchert hier im Lehmboden einfach so stark, das so schöne Kombis wie bei Dir nur durch ständiges Zurückdrängen erhalten werden könnten. Und dafür fehlt mir die Zeit.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#4

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 21.07.2008 00:04
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Auf Sand wuchert er nicht. Der obige gelbe Felberich steht schon ein paar Jahre, wird aber nicht größer.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#5

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 21.07.2008 00:42
von Matthias (gelöscht)
avatar

Der Schnee-Felberich ist schöööön.


DSCF4527 von rhoeas - Album.de


Gold-Felberich (Lysimachia punctata)


LG
Matthias
nach oben springen

#6

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 21.07.2008 16:48
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.013 Beiträge

Ich mag Felberich, sowohl den Gold- als auch den Schneefelberich.
Der goldene hat ganz schön starke Stiele, die bei dem vielen Regen bei uns irgendwann alle umgekippt sind. Er lag dann über all den andern Stauden drüber, hat sie sozusagen platt gemacht, was mir weniger gefiel. Da die meisten Rispen ausgeblüht waren, hab ich ihn leider, bis auf wenige Seitenaustriebe, zurück geschnitten. Für den vielen Regen + Wind kann er ja auch nix.


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#7

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 03.08.2008 17:15
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Vorige Woche sind mir doch glatt 2 Töpfe Schneefelbrich in den Korb gehüpft und das sehr preiswert. Mal sehen wo ich die hin pflanzen kann

LG Tina

nach oben springen

#8

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 03.08.2008 23:50
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Egal wo du ihn hinpflanzt, er wandert durch den Garten


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#9

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 04.08.2008 15:36
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ich bin bereit

LG Tina

nach oben springen

#10

RE: Felberich - Lysimachia

in Stauden 04.08.2008 21:27
von Anja (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen
Ich liebe den Felberich auch,aber er wuchert wirklich ohne Ende.
@ Anja
Danke für den Tipp,ich werde meinen dann auch im Herbst ausbuddeln und in Sand setzen.
lg Anja



lg
Anja
"Wende Dich der Sonne zu, dann lässt Du den Schatten hinter Dir."
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167749 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: