#1

Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 29.07.2008 23:43
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe sie schon an anderer Stelle gezeigt, aber nun blüht sie wieder. Ich bin sehr vernarrt in diese Staude. Die Blüten sind recht groß ( 15 cm) und ähneln den Einjährigen sehr.


DSCN7889 von butterfly - Album.de




DSCN7890 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#2

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 30.07.2008 23:21
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Auch toll mit ihren schwefelgelben Blüten ist
H. microcepahallus Lemon Queen

nach oben springen

#3

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 30.07.2008 23:43
von Matthias (gelöscht)
avatar

Diese wuchert bei mir genauso wie der Mohn, aber sie lässt sich gut jäten.


HDSCF5345 von rhoeas - Album.de


Einge Pflanzen dürfen aber jedes Jahr im Garten verbleiben, die Blüten von


HDSCF5344 von rhoeas - Album.de


Helianthus atrorubens sind einfach zu schön, um alle entfernt zu werden.


LG
Matthias
nach oben springen

#4

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 31.07.2008 09:34
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Die Sorte auf dem ersten Bild wuchert auch und läßt sich gar nicht gut vernichten , dagegen ist die andere Sorte besser im Griff zu halten.

LG Tina

Angefügte Bilder:
k-Garten Juli 2008 118.jpg
k-Garten Juli 2008 114.jpg
nach oben springen

#5

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 31.07.2008 13:23
von Matthias (gelöscht)
avatar
Zitat von Sonnenschirm
Die Sorte auf dem ersten Bild wuchert auch und läßt sich gar nicht gut vernichten , dagegen ist die andere Sorte besser im Griff zu halten.


Hi Tina,

alle Helianthus-Arten bilden kurze- oder lange Ausläufer, daher sind sie oft für bunte Rabatten nicht geeignet, da sie diese binnen kurzer Zeit mit ihren Wurzelausläufern unterminieren.

Die Blüten auf deinem 2. Bild sind keine Helianthus, sondern das ist Hoher Sonnenhut (Rudbeckia nitida).

Von dieser hätte ich von dir gerne 1-2 Ableger, jetzt hast du schon was, was ich von dir gebrauchen könnte.

LG
Matthias
zuletzt bearbeitet 31.07.2008 13:26 | nach oben springen

#6

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 31.07.2008 14:17
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die erste oben wuchert definitiv nicht, und hat einen horstigen Wuchs, von daher ist die rabattentauglich.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#7

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 31.07.2008 14:41
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von butterfly
Die erste oben wuchert definitiv nicht, und hat einen horstigen Wuchs, von daher ist die rabattentauglich.


Anja, meinst du die von dir vorgestellte oder Tinas?


LG
Matthias
nach oben springen

#8

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 31.07.2008 16:06
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich meine natürlich meine, Tina's kann ich nicht beurteilen ohne sie gesehen oder selber besessen zu haben.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#9

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 01.08.2008 09:11
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Matthias,
da hast Du vollkommen recht mit den Ausläufern. Ich dachte, ich hätte sie im Herbst reichlich ausgebuddelt, aber das war wohl nix
Na klar kannst Du von dem - Sonnenhut - was bekommen und danke für die Aufklärung

LG Tina

nach oben springen

#10

RE: Staudensonnenblumen - Helianthus

in Stauden 26.08.2011 08:39
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Meine haben alle eine Wurzelsperre bekommen, das klappt gut und alle 2-3 Jahre sticht man was raus damit sie wieder Platz haben.
Die gefüllte ist Helianthus decapetalus Soleil d`Or bei den anderen habe ich keine Sortennamen

Angefügte Bilder:
Helianthus decapetalus Soleil d`Or.jpg
k-26.08.2011 001.jpg
k-26.08.2011 003.jpg
k-26.08.2011 004.jpg
k-26.08.2011 007.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

zuletzt bearbeitet 26.08.2011 08:41 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: