#11

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 29.03.2009 18:21
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#12

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 29.03.2009 20:38
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

gekauft habe ich meinen auch als herbstenzian. wenn das der gleiche ist... meiner hat den winter auch überlebt, treibt schon wieder schön aus. den winter über stand er so wie er ist in seinem kleinen topf völig ungeschützt. er steht in '"verbrauchter" balkonerde und eigentlich eher trocken. na mal sehen, was er den sommer über macht.

Angefügte Bilder:
August'08 024.JPG

Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)
nach oben springen

#13

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 14.02.2011 12:01
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Was ist denn nun aus euren Herbstenzianen geworden?

Ich habe nämlich vorgestern im Gartencenter einen schön ausgetriebenen im Topf mitgehen lassen, der für 1€ verschleudert wurde. Er sieht so aus, als ob er bald blühen würde (Herbst???), ist aber mit Gentiana scabra etikettiert.

nach oben springen

#14

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 14.02.2011 15:53
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Vielleicht ist dein Enzian im Gewächshaus gepuscht worden?
Meine Billig-Enziane aus dem Baumarkt stehen in einem eher sauren und immer leicht feuchten Beet zwischen den amerikanischen Strauchheidelbeeren und einigen robusten Taglilien. Sie würden jedes Jahr wiederkommen und sich gerne ausbreiten, wenn sie nicht in jedem Frühjahr von Schnecken niedergemacht würden.
Momentan treiben sie schon aus, ich muß unbedingt Schneckenlinsen kaufen...


zuletzt bearbeitet 14.02.2011 15:54 | nach oben springen

#15

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 14.02.2011 18:33
von candy47 • Wasserträger | 64 Beiträge

Meine Enziane( SCABRA ) im Moorbeet sehen sehr gut aus, treiben kräftig aus !


Gruß Candy

nach oben springen

#16

RE: Gentiana scabra - japanischer Herbstenzian

in Stauden 14.02.2011 20:05
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Gut zu hören, Susanne und Candy.
Als ich das Töpfchen kaufte, hatte ich eigentlich nicht den Eindruck, dass es gepusht worden war. Vermutlich sind sie letztes Jahr im Herbst nicht alle losgeworden und die Pflanzen haben im Warmen dahingedämmert und sind vorzeitig ausgetrieben. Vorläufig steht der Enzian jetzt erstmal auf dem Fensterbrett in der Küche. Da ist die Luftfeuchtigkeit immer am höchsten. DRaußen auf dem Balkon ist es jetzt zu kalt.
Wenn er dann blüht, mache ich ein Foto.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6378 Themen und 167773 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: