#1

Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 06.09.2008 20:12
von Flora (gelöscht)
avatar

Sehr lange hat es gedaurt, bis die Wachsglocke bei in Gang kam - erst zu sonnig, dann zu schattig. Dieses Jahr hat ordentlich zugelegt, aber so richtig begeistert bin ich nicht. Die Blütchen wären ja eher was für den "Nahbereich", oder ? Wie sieht sie denn bei Euch aus ? Kann man da noch mehr erwarten ?
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-Wachsglocke2.JPG
nach oben springen

#2

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 06.09.2008 20:22
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 867 Beiträge
Hallo Flora,
wir hatten so ein Teil auch mal einige Zeit im Garten. Es war ein stattlicher Busch, aber die Blüten sind immer braun geworden und abgefallen. Wir haben uns getrennt.

Gruß
Bernd
Klimazone 7a
zuletzt bearbeitet 06.09.2008 20:22 | nach oben springen

#3

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 06.09.2008 21:02
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich habe auch eine.
Das wird ein riesiger Busch, der lieber schattig steht. Ich habe mal versucht ein Stück abzustechen..
Du lieber Himmel, das war unmöglich. Da hat sich eine feste Platte gebildet, man kommt mit dem Spaten nicht durch.
Die gelben Glocken halten eine Weile, weil es ja auch nicht mehr so warm ist wenn sie blühen, aber so dolle sind die wirklich nicht.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#4

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 06.09.2008 21:09
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.036 Beiträge

Hallo Flora,
ich habe schon wunderschöne Exemplare gesehen. Ich mag sie sehr gern,bekomme sie aber nicht ans wachsen. Es ist eine der wenigen Pflanzen,die nicht so wollen,wie ich es gern hätte.Die jungen Pflanzen mögen die Schnecken zum fressen gern.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#5

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 06.09.2008 21:21
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Die Wachsglocke ist mit den Hortensien verwandt und mag feuchten sauren Boden im schattigen Bereich.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#6

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 21.08.2011 12:41
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.036 Beiträge

Sie fängt auch schon an zu blühen. Ich finde ,sie ist sehr zeitig dran.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-Wachsglocke.JPG
nach oben springen

#7

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 26.08.2011 08:23
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Da mußte ich auch gleich mal im Garten nachschauen. Meine ist noch nicht ganz so weit, aber bald

Angefügte Bilder:
k-26.08.2011 014.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#8

RE: Kirengeshoma - Wachsglocke

in Stauden 26.08.2011 17:54
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Meine beginnt auch gerade mit der Blüte, aber leider haben wir keinen Fotoapperat mehr.
Ich finde es auch sehr zeitig.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: