#1

Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.09.2008 15:02
von mandevilla • Unkrautzupfer | 24 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe einen roten geschlitzen Fächerahorn. Als ich ihn gekauft habe, war es ein Stämmchen mit einer kleinen feinen Krone. Mittlerweile ist er so stark gewachsen, dass man vom Stamm gar nichts mehr sieht. Die Äste sind am Boden angekommen und wären, wenn ich sie nicht schon geschnitten hätte, wieder nach oben weitergewachsen.

Nun gefällt er mir so gar nicht mehr, ich würde gerne wieder was vom Stamm sehen. Nun weiß ich nicht, ob und wie ich ihn am besten schneiden kann. Ich denke, am besten wäre ein Schnitt im Frühjahr, vor dem Neuaustrieb. Aber ohne Blätter kann ich mir das Ergebnis dann nicht so richtig vorstellen. Was soll ich dann abschneiden? Wie sieht er dann aus, wenn er wieder Blätter hat? Schwierig. Lieber würde ich ihn ja jetzt schneiden, kurz bevor die Blätter abfallen, dann könnte ich direkt erkennen, wie er nach dem Schnitt aussieht. Was meint ihr dazu, besser bis zum Frühjahr warten und den Schnitt jetzt wagen?

Viele Grüße, Mandevilla


Klimazone 8a
nach oben springen

#2

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.09.2008 16:27
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge
Hi,

ich würde ihn keinesfalls jetzt vor dem Winter und den Frösten schneiden.

Warte bis zum Frühjahr. Dann machst Du etwa Mitte März, je nach klimatischen Bedingungen (es sollte kein tiefer Frost mehr zu erwarten sein), einen ersten "groben" Schnitt. Sobald er dann ganz belaubt ist kannst Du bedenkenlos nochmal nachschneiden, bis es Dir gefällt. Falls Du dickere Äste dabei hast, die geschnitten/gesägt werden, würde ich sie vorsorglich mit Baumwundpaste abstreichen.

Er wird bei einem Schnitt dickerer Äste im späten Frühjahr etwas bluten, aber ich habe damit noch nie Probleme bekommen, nur schön Baumpaste auftragen.

Aber bedenke: Du wirst aus dem A. palmatum nicht längerfristig einen "Bonsai" machen können. Die neuen Austriebe werden wieder schießen. Er hat halt seine Größe, die er gerne auch erreichen möchte.

LG Wolfgang
zuletzt bearbeitet 18.09.2008 16:28 | nach oben springen

#3

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.09.2008 20:16
von mandevilla • Unkrautzupfer | 24 Beiträge

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine Antwort. Bisher habe ich mich ja noch gar nicht getraut ihn großartig zu schneiden.
Ich werde ihn dann so wie Du beschrieben hast schneiden, ich möchte ja nicht, dass das gute Stück kaputt geht.



LG, Mandevilla


Klimazone 8a
nach oben springen

#4

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.04.2009 13:50
von mandevilla • Unkrautzupfer | 24 Beiträge

Hallo,

ich wollte hier nochmal meinen geschnittenen und frisch ausgeschlagenen roten Schlitzahorm zeigen.
Der Schnitt hat ihm überhaupt nichts ausgemacht, mal sehen wieviel es dieses Jahr wieder zulegt.

LG, Mandevilla

Angefügte Bilder:
DSCN0048.JPG

Klimazone 8a
nach oben springen

#5

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.04.2009 14:59
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das ist ein bildschönes Bäumchen, mandevilla.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#6

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.04.2009 16:19
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

WOW, ist das ein schöner ahorn. wenn meiner nur schon so weit wäre. wie alt ist er?

so viel ich über das schneiden vom fächerahorn weiß, ist das man sie bei trockenem warmen wetter und möglichst im sommer schneiden soll. aber du scheinst alles mehr als richtig gemacht zu haben. der ist echt ne wucht.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)
nach oben springen

#7

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.04.2009 17:27
von mandevilla • Unkrautzupfer | 24 Beiträge

Jetzt habe ich mir erst einmal die alten Fotos angesehen um zu schauen, wie lange der Ahorn schon dort steht. Es müssen so ca. 10 Jahre sein, aber dieses Jahr habe ich ihn zum ersten Mal so richtig geschnitten. Er gefällt uns so viel besser.

LG, Mandevilla


Klimazone 8a
nach oben springen

#8

RE: Frage zu Acer palmatum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.04.2009 09:51
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Er sieht ganz toll aus!!! (Neid)


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194466 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: