#1

Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 13.04.2009 14:51
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Hat jemand von euch Bilder vom Rosenwaldmeister?

Wie stark wuchert diesen denn wirklich? - Eher schön am Wuchern, oder eher hinderlich= lästig?

Ich spiele mit dem Gedanken diesen Bodendecker ins Rosenbeet zu pflanzen. Lieber Rosenwaldmeister sehen als ständig Unkraut zu zupfen

Erdrückt er andere Stauden?

Hoffentlich hat dieses nette Pflänzchen die/ der eine oder andere im Garten stehen und kann etwas dazu schreiben.

DANKE
und LG Sonja

nach oben springen

#2

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 14.04.2009 13:27
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Hallo Sonja

ob ich ein Bild gemacht habe weiß ich nicht. Aber bei mir breitet der Rosenwaldmeister sich sehr aus. Ich habe bereits Unmengen auf den Kompost getan und nur noch ein kleines Stück behalten.
Allerdings muss man dazu wissen, das mein Pflanzenbestand sehr eng ist.
Jedes Stückchen macht Wurzeln. Wenn die Rosen wüchsig sind werden sie davon nicht beeinträchtig.
Schön sieht er auch aus aber mir wuchert er zu doll.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#3

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 08:41
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Ok, dann mache ich mal den Versuch. Solange der Rosenwaldmeister nicht so lästig wie die Gelenkblume wird.....Die wird man nie mehr los!!!

LG
Sonja

nach oben springen

#4

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 08:57
von rosemarie-anna (gelöscht)
avatar

Hallo Sonja,
ich habe auch den Rosenwaldmeister und bin jedesmal entzückt von der Blütenfülle. Er wuchert zwar, ist aber gut in den Griff zu bekommen, da er keine tiefen unterirdischen Wurzel bildet.


Gruß
Rosemarie-Anna
Klimazone 6B
nach oben springen

#5

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 14:31
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Das stimmt schon, aber er macht ganz schön viele Wurzeln, finde ich.


liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#6

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 20:07
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Hallo rosemarie-anna,

das ist mal eine gute Nachricht!

Zu welcher Pflanze hast du du deinen Rosenwaldmeister dazugesetzt?
Wird er bei dir eher 20 cm hoch oder eher 40 cm?

LG
Sonja

nach oben springen

#7

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 20:26
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Sonja, der hangelt sich auch gern an Stauden hoch....


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#8

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 21:12
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Christine, was willst du mir damit sagen???

Sollte man ihn dann doch besser dort pflanzen, wo er auf gar keine Fall Schaden anrichten kann?
Erdrückt er die Stauden, an denen er sich hochhangelt.

Bei der Rose de Rescht kann er sicherlich keinen Schaden anrichten

nach oben springen

#9

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 21:13
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Bei Rosen wohl nicht.
Bei mir hat er eine Iris unter sich begraben....


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#10

RE: Phuopsis stylosa = Rosenwaldmeister

in Stauden 15.04.2009 21:24
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Rosen sind nicht in Gefahr. Nur kleinere Stauden sollten Abstand halten.


liebe Grüße
Martina

Höhe ca. 30 cm wenn er sich hochhangelt, ansonsten ist er eher niedrig.


liebe Grüße
Martina

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: