#1

Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 20.07.2009 22:59
von Lexelhex • Gewächshausputzer | 196 Beiträge

Nachdem ich hier schon einiges über das Züchten von Taglilien gelesen habe, bin also dieses Jahr ganz fleißig als Bienchen tätig. Täglich schau ich nach, ob schon eine Samenkapsel am Heranwachsen ist... Und an meiner Bel sind auch schon einige dran: welche die (hoffentlich) ich bestäubt habe (hab ich markiert) und viele andere... Es gibt genügend weitere Hems drum herum.
Nun meine Frage: Kann sich Bel mit Bel befruchten oder ist da jedesmal der Pollen von einer anderen Hem im Spiel? Macht es Sinn alle Kapseln ausreifen zu lassen?


Lg Alex
Klimazone 6b BW

nach oben springen

#2

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 20.07.2009 23:11
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Bel kann sich selbst befruchten, aber auch die Schwebfliegen sind fleißig und tragen den Pollen von Taglilie zu Taglilie. Wenn du einige Blüten gezielt bestäubt hast, würde ich die anderen entfernen. Wenn du neugierig bist, kannst du auch ein paar aussäen und schauen, was dabei herrauskommt.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#3

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 20.07.2009 23:54
von Lexelhex • Gewächshausputzer | 196 Beiträge

Wow, so schnell gehn hier die Antworten... super
Können sie alle Hems "selbstbefruchten"?


Lg Alex
Klimazone 6b BW

nach oben springen

#4

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 21.07.2009 00:32
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Es gibt einige Ausnahmen z.B. H. fulva 'Europa' oder Ed Murray. Diese Hems sind triploid und damit steril.
Es gibt aber auch einige Hybriden bei denen der Pollen oder die Kapsel steril sind oder auch beides.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#5

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 05.07.2010 11:08
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Heute habe ich bei einige Sorten als Bienchen gespielt und bin ganz gespannt was sich tut


LG
Bluebird

nach oben springen

#6

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 03.06.2018 23:08
von BUMMELBEE • Gewächshausputzer | 116 Beiträge

Hänge mich einfach mal hier dran. Hab im Moment noch wenige Taglilien die dieses Jahr blühen teils mit nur einem Stängel. Möchte deshalb den Pollen mit Silica Gel im Kühlschrank lagern bis die passende Blüte öffnet. Was benutzt ihr zum Pollen auftragen?


Gärtnern ist mein Yoga, Gummistiefel meine Pumps!
nach oben springen

#7

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 03.06.2018 23:20
von BUMMELBEE • Gewächshausputzer | 116 Beiträge

Noch was vergessen. Ich arbeite ganztags von 7 bis 16 Uhr. Kann ich den Pollen morgens schon ernten order besser erst wenn ich nach Hause komme?


Gärtnern ist mein Yoga, Gummistiefel meine Pumps!
nach oben springen

#8

RE: Erstmalig als Bienchen tätig...

in Vermehrung & Zucht 04.06.2018 07:52
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.468 Beiträge

Der Pollen sollte bei der Ernte pudrig sein.
Zum auftragen nutze ich kein Arbeitsgerät.


LG
zwerg drache
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mondstein
Forum Statistiken
Das Forum hat 6492 Themen und 172018 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: