#1

Aussaat von Koniferen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 16.02.2010 11:14
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Bei meiner Konifere fallen jetzt Samen herunter. Hat jemand Erfahrung in der Aussaht? Die steht schon Jahre da und mir ist noch kein Sämling aufgefallen, ob das überhaupt funktioniert? Die Samen liegen auf dem weißen Schnee und fallen mir daher zum erstenmal auf.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

zuletzt bearbeitet 10.03.2010 22:33 | nach oben springen

#2

RE: Aussaht von Koniferen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 16.02.2010 11:42
von Nostalgie • Moderatorin | 5.119 Beiträge

Ich habe zwar selber noch keine Koniferen ausgesät - aber Nachbars Edelfichte (ehemaliger Christbaum) erledigt das. An einigen Stellen im Garten wachsen Koniferenbabies, die ich dann immer in Töpfe pflanze und zu meinem kleinen "Wald" an die Nordseite des Hauses stelle. Wenn sie zu gross werden, pflanzt sie GG in unseren Wald (wir haben hier in der Nähe ein kleines Waldgrundstück).


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#3

RE: Aussaht von Koniferen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 16.02.2010 12:04
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Einen Wald planen wir , falls uns doch noch Windkraftanlagen vor die Nase gebaut werden.
Mal sehen ob ich ein paar Koniferen ausgesäht bekomme, bei mir wachsen einige Eiben durch selbstaussaht.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lena Holm
Forum Statistiken
Das Forum hat 6691 Themen und 178689 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: