#1

Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 09.05.2010 22:02
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.057 Beiträge

Ich mag den deutschen Namen nicht besonders,daher bevorzuge ich Cercis.
Cercis gehört zu den Bäumen ,bei denen die Blüten direkt am Stamm bzw. Zweige sitzen. Die Blüten variieren je nach Art und Sorte in lila ,rosa oder weiß. Auch die Blätter sind sehr interessant.
Der Baum hat einen Nachteil. Er ist nicht in jeder Klimalage Deutschlands winterhart.
Wir haben uns für Cercis canadensis Lavender Twist entschieden. Es handelt sich dabei um eine Hängeform. Momentan erfreuen uns die Blüten. Sobald die Blätter ausgetrieben sind ,stelle ich davon auch ein Bild ein.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-IMG_0041.JPG

nach oben springen

#2

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 09.05.2010 23:30
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die Blüte ist sehr schön. Ich bin schon auf ein Ganzkörperfoto gespannt.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#3

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2010 05:30
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Wir haben einen Cercis yunnanensis (auch hängender Judasbaum) seit Juni 2006. Er hat zwar die letzten beiden Winter etwas gelitten (einige Zweigspitzen waren vertrocknet und mußten geschnitten werden), aber er lebt!! Allerdings ist die Blüte nach jedem dieser Winter eher spärlich. Der Blattaustrieb erfolgt auch relativ spät. Da weiß ich nicht, ob es generell so ist oder eben auch eine Folge des harten Winters.


LG
Ingrid

nach oben springen

#4

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2010 22:22
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.057 Beiträge

Zitat von butterfly
Die Blüte ist sehr schön. Ich bin schon auf ein Ganzkörperfoto gespannt.



Anja,
du wärst enttäucht ,wenn du ein Foto der Pflanze sehen würdest. Ein 2 m Trieb mit 5 Seitentriebchen. Mehr ist noch nicht dran.

Cercis hat nach meinem Wissen immer einen sehr späten Austrieb.
LG
Katrin


nach oben springen

#5

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 21.04.2011 07:37
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.057 Beiträge

Es ist wieder soweit. Der Cercis ist übervoll mit Blüten und hat keinerlei Schäden im Winter davon getragen.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-Cercis ca. Lavender Twist 1.JPG
nach oben springen

#6

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 21.04.2011 07:59
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Meiner blüht das zweite Jahr nicht. Die Blüten sind alle dem Frost zum Opfer gefallen. Nun setze ich alle Hoffnungen in den kanadischen Judasbaum "Forest Pansy". Der hat letztes Jahr sehr schön geblüht.


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#7

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 21.04.2011 08:16
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Ich habe meinen aus dem Samen gezogen, gestern habe ich die 1.Blüte entdeckt - der Sämling ist nur 3 Jahre jung, das finde ich richtig unglaublich.

nach oben springen

#8

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.04.2011 16:01
von Wühlmaus • Wasserträger | 82 Beiträge

Eines meiner Kummerkinder ... leider

Leider, weil der Strauch richtig viel Geld gekostet hat und weil der Verkäufer natürlich nichts als Quark gelabert hat.

So ist er entgegen seinen Angaben durchaus nicht winterhart und erst recht nicht kleinbleibend.

Es gibt allerdings sieben oder acht Arten, mit unterschiedlicher Ansprüchen was die Tiefsttemperaturen angeht. Die Arten sind nicht leicht zu unterscheiden. Ich denke mal, ich habe Cercis chinensis. Genau kann ich das erst sagen wenn die Blätter ausgewachsen sind.

Als wir die Cercis in der Baumschule entdeckt haben (blühend), hab ich mich sofort drin verguckt. Der Preis (80 Euro) und die grobe Rinde, alles deutete darauf hin das es sich um einen langsam wachsenden Strauch handelt. Heute weiss ich es besser

Das Elend fing dann nach dem vorletzten Winter an. Fast der halbe Strauch war verfroren.

Als nächstes kamen Neutriebe unten aus dem Stock. Ich dachte erst, es wären Triebe unterhalb einer Veredelungsstelle, so anders sahen die Triebe aus, da wäre ich im Leben nicht darauf gekommen das es ein und dieselbe Pflanze war die halb erfroren war und jetzt trieb. Die Triebe sahen eher aus wie Haselnuss. Aber das dollste war, die Triebe wurden mit einem Schlag 2 - 3 m lang Jetzt dämmerte mir, das die Cercis lediglich durch massiven Schnitt und weiss ich was für Tricks kleingehalten wurde

Ich hab die Trieb jetzt gekappt. Sie fangen auch schon an auszuschlagen. Die Cercis hat sie aber auch bitter nötig, da auch diesen Winter schon wieder Triebe erfroren sind. Allerdings dieses mal nur kleine Triebe.

Die Cercis stand bis jetzt völlig frei, da sie eigentlich volle Sonne möchte. Aber eben auch völlig ungeschützt, insbesondere der Westwind konnte sie voll erwischen. Hab sie jetzt geschützter gepflanzt (siehe Bild), mal sehn wie sie sich dort macht. Hoffe sie hält sich dort, denn schön blühen tun die Cercis ja

Angefügte Bilder:
Cercis-1a.jpg
Cercis-2.jpg

Schöne Grüße
Jürgen

zuletzt bearbeitet 22.04.2011 16:01 | nach oben springen

#9

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.04.2011 16:12
von Wühlmaus • Wasserträger | 82 Beiträge

hier noch ein paar Bilderchen

Angefügte Bilder:
Cercis-1.jpg
Cercis-2.jpg
Cercis-3.jpg
Cercis-4.jpg

Schöne Grüße
Jürgen

nach oben springen

#10

RE: Cercis - Judasbaum

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.04.2011 21:42
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.057 Beiträge

Wir haben uns bewußt für eine Cercis canadensis Sorte entschieden. Gerade wegen der Winterhärte. Es ist uns auch bewußt ,dass unsere Pflanze mal 6m hoch wird.
Forest Pansy hat dunkle Blätter und die Blüten sind etwas kleiner.
Es gibt mittlerweile viele Sorten von C. canadensis. Leider werden sie kaum angeboten.

Ich kann mir die Verärgerung vorstellen ,wenn man eine ungeeignte Pflanze für den eigenen Garten aufgeschwatzt bekommt. Genau aus diesem Grunde gehen wir immer erst schauen ,was uns gefällt und recherieren hinterher ,was zu uns und dem Garten paßt und kaufen dann erst. Ich finde es traurig ,wenn ein Gehölz den Garten verlassen muß.
LG
Katrin

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Chiray
Forum Statistiken
Das Forum hat 6638 Themen und 176307 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: