#1

Maharadscha Malve (malva sylvestris)

in Stauden 29.06.2010 23:01
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Dieses Frühjahr als Pflänzchen gekauft. Die einen behaupten Winterhart, andere empfehlen
innen Überwinterung und wieder andere sagen die Pflanze stirbt ab, sät sich aber gut aus.
Auf jedem Fall blüht sie schon lange und ist für meine Lichtverhältnisse sehr groß.

Angefügte Bilder:
Mai 2010 137.jpg
Mai 2010 176.jpg
Juni 2010 188.jpg
Juni 2010 189.jpg

gruß Anke

nach oben springen

#2

RE: Maharadscha Malve (malva sylvestris)

in Stauden 29.06.2010 23:52
von Claudia (gelöscht)
avatar

schön Trollbraut. Ich habe die Malve Zebrina, seit ich sie einmal gesät habe, wandert sie wie wild durch den Garten


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#3

RE: Maharadscha Malve (malva sylvestris)

in Stauden 30.06.2010 08:59
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ich tu mich schwer mit solchen Modenamen wie "Maharadscha"... meines Wissens hat den ein deutscher Pflanzenhändler eingeführt, um eine ganz normale Malva sylvestris besser vermarkten zu können. Die unter dem Namen erstandenen Sämlinge hatten keine Sortenqualität (und auch sonst keine), also ist das eher ein Produktname für eine Samentüte...
Aber deine Fotos sind schön.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: