#1

Heide versetzen

in Stauden 14.05.2011 14:20
von Röschen • Gewächshausputzer | 109 Beiträge

Hallo,
ich habe ein Problem, da ich mein Beet anders pflanzen möchte. Ich habe Heide im Beet drin und möchte gerne wissen, ob ich die noch versetzen kann, die blüht aber nicht mehr.

LG Röschen

nach oben springen

#2

RE: Heide versetzen

in Stauden 26.05.2011 07:53
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Hallo Röschen,
ich habe selbst auch gerade meine Heide versetzt, das geht.
Schneide sie Jetzt etwas zurück (solltest du immer nach der Blüte machen, dann bleibt sie schön Kompackt), ich nehme dafür immer die Heckenschere.
Wenn du hast, etwas Rododendronerde ins neue Pflanzloch mischen und regelmäßig gießen ist ganz wichtig.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#3

RE: Heide versetzen

in Stauden 27.05.2011 10:16
von Röschen • Gewächshausputzer | 109 Beiträge

Hallo Fiffi,

Danke, ich habe meine Heide auch geschnitten und nun ist sie so schön grün geworden, dass ich sie jetzt versetzen werde. Ich habe damit noch gewartet, weil ich Angst hatte sie könnte mir vertrocknen. Eine Heckenschere muss ich mir noch kaufen und Rododendronerde hole ich mir dann auch.
Fiffi, Dein Tipp mit der Heckenschere finde ich super.

LG Röschen


zuletzt bearbeitet 27.05.2011 10:18 | nach oben springen

#4

RE: Heide versetzen

in Stauden 27.04.2012 17:42
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Was meint ihr. wird meine Heide wieder grün, oder kann ich sie wegwerfen. 3 weitere sehen nach diesem Winter geauso aus.

Angefügte Bilder:
k-27.04.2012 017.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#5

RE: Heide versetzen

in Stauden 27.04.2012 20:03
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.036 Beiträge

Sieht tot aus.Hast du schon an der Rinde gekratzt?
LG
Katrin

nach oben springen

#6

RE: Heide versetzen

in Stauden 02.05.2012 07:28
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Hi Katrin,
unter der Rinde ist es teilweise Grün. Ich hatte sie jetzt ein Stück zurückgeschnitten, da so lange spiddel rausragten. Die frage ist nun, werden die Zweige wieder grün oder gäbe es (wenn) nur grüne Spitzen. Das wäre ja nun auch nicht gerade ein schöner Anblick.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: