#1

Senna hebecarpa

in Stauden 22.08.2012 14:35
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.149 Beiträge

Wir sahen diese Senna in einem Schaugarten einer Staudengärtnerei und waren sprachlos.Dort stand ein Trümmerteil von 2m Höhe und fast genauso breit. Dann sollte sie hier in Norddeutschland auch noch winterhart sein. Also kauften wir ein unscheinbares Pflänzchen und setzten es in unseren Sandboden. 2 Winter später ist sie bei uns auch schon 1,6m hoch und hat 5 Triebe und blüht emsig. Im Frühjahr werden einfach die alten Triebe bodennah abgeschnitten, etwas gedüngt , fertig.Irgendwann im April/Mai kommen die neuen Triebe aus dem Boden. Ach ja, sie steht vollsonnig und wird nicht abgestützt.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
P1150579.JPG
P1150581.JPG
nach oben springen

#2

RE: Senna hebecarpa

in Stauden 22.08.2012 20:41
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

die ist schön katrin,hab noch nie davon ghört

nach oben springen

#3

RE: Senna hebecarpa

in Stauden 23.08.2012 07:11
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Die sieht ja toll aus. Die kenne ich auch noch nicht. Und wie die Leuchtet. Auch das sie mal ne andere Blattstrucktur hat , wäre mal etwas abwechslung in Beet. Die werde ich mir mal merken.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: