#1

wie nah Stauden an (oder in?) Pholx und Blaukissen?

in Stauden 21.10.2012 19:34
von Maulwurf64 • Wasserträger | 99 Beiträge

Ich möchte einen Beetrand einerseits mit weißem Phlox und Blaukissen umranden, andererseits hätte ich um den Beetrand aber auch gern Sommerstauden, die im Sommer blühen wie Mädchenauge, hohe Glockenblumen, Nelkenwurz, Blütensalbei, Scabiosa, Pensteman, Cereops, Gaillardia, Prachtkerzen, Mini-Stella de Oro (in die Beetmitte hinein kann ich nämlich wegen der Sträucher nichts pflanzen).
Muss ich zwischen dem Phlox oder Blaukissen dafür Lücken lassen - oder kann ich die Pflanzen ineinander setzen, also ein 9cm-Töpfchen Phlox direkt neben ein 9cm-Töpfchen Gaillardia beispeilsweise, so dass sie ineinander wachsen?
Wann kommen Phlox und Blaukissen überhaupt aus der Erde - oder ziehen sie gar nicht ein?
Danke

nach oben springen

#2

RE: wie nah Stauden an (oder in?) Pholx und Blaukissen?

in Stauden 21.10.2012 21:45
von Tini000 • Kompostverteiler | 379 Beiträge

Also, wenn Du Polsterphlox meinst: Polsterphlox und Blaukissen sind Polsterstauden, blühen im Frühjahr und ziehen nach der Blüte nicht ein. Nach der Blüte können sie eingekürzt werden, sodass sie kompakt bleiben und nicht verkahlen. Ich würde schon ausreichend Platz freilassen, damit sie sich "entfalten" können.


zuletzt bearbeitet 21.10.2012 21:46 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167749 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: