#1

Pinzieren von Stauden

in Stauden 23.06.2021 14:18
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.015 Beiträge

Ich wüsste gerne, welche Stauden man durch Pinzieren niedriger halten und zu mehr Verzweigung anregen kann. Und wann der beste Zeitpunkt dafür ist.

Ich habe hier 2 große Horste Staudensonnenblume Lemon Queen, die ich gerne etwas mäßigen möchte.
Bei ein paar Asternhorsten würde ich das auch versuchen.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#2

RE: Pinzieren von Stauden

in Stauden 23.06.2021 16:22
von acanthus • Gartengeneral | 5.454 Beiträge

Prinzipiell kannst Du jede Zweikeimblättrige Pflanze entspitzen (pinzieren) oder zurückschneiden.
Das Pinzieren beschränkt sich noch auf die weichen Triebspitzen, während der Rückschnitt entsprechen mehr Masse weg nimmt.
Stauden-Sonnenblumen und Astern sind starkwüchsig; sie vertragen gut einen Rückschnitt von 25 bis 30 Prozent.
Die Blüte wird etwas nach hinten verschoben.


zuletzt bearbeitet 23.06.2021 16:23 | nach oben springen

#3

RE: Pinzieren von Stauden

in Stauden 23.06.2021 18:11
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.015 Beiträge

Danke, dann probiere ich das aus.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#4

RE: Pinzieren von Stauden

in Stauden 23.06.2021 19:54
von Nostalgie • Moderatorin | 5.832 Beiträge

Ich pinziere teilweise Phloxe und Chrysanthemen, um sie kompakter zu halten.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#5

RE: Pinzieren von Stauden

in Stauden 23.06.2021 20:52
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.060 Beiträge

Sedum funktioniert auch sehr gut.


LG
zwerg drache
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6835 Themen und 188303 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: