#11

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 28.07.2014 16:06
von Nostalgie • Moderatorin | 6.510 Beiträge

Die sieht wirklich toll aus - wenn ich da an meine Augusta denke! Ich hab sie als Strauch; aber sie mag hier gar nicht so recht - wenig Blüten, dafür viel SRT.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#12

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 28.07.2014 21:28
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

nostalgie,bei mir genauso,hatte im frühsommer kein laub mehr

nach oben springen

#13

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 29.07.2014 11:06
von odier (gelöscht)
avatar

Zitat von Nostalgie im Beitrag #11
Die sieht wirklich toll aus - wenn ich da an meine Augusta denke! Ich hab sie als Strauch; aber sie mag hier gar nicht so recht - wenig Blüten, dafür viel SRT.


Also ich kann nicht klagen über Augusta Luise. Zwei habe ich im Beet. Aber beide sind bei mir gesund. Sie brauchen viel Platz weil sie recht großbuschig werden und sollten daher luftig stehen. Aber auch alle anderen Rosen bekommen bei mir keine Pilzkrankheiten. Ich behandele sie gelegentlich mit verdünnter Vollmilch. Und wenn Milch nicht hilft wende ich das Mittel Cueva von Neudorff an.


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-

zuletzt bearbeitet 29.07.2014 11:11 | nach oben springen

#14

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 29.07.2014 11:38
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Augusta Luise ist hier in einem der letzten Winter erfroren, war allerdings ein Hochstamm.

Mein allererstes Stämmchen war Jacques Cartier, Halbstamm. Habe ihn seit über 8 Jahren, er ist ein schönes Teil und hat noch jeden Winter ungeschützt überstanden.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#15

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 30.07.2014 10:26
von odier (gelöscht)
avatar

Zitat von gretel1 im Beitrag #14
Augusta Luise ist hier in einem der letzten Winter erfroren, war allerdings ein Hochstamm.

Mein allererstes Stämmchen war Jacques Cartier, Halbstamm. Habe ihn seit über 8 Jahren, er ist ein schönes Teil und hat noch jeden Winter ungeschützt überstanden.


Ja Gretel, ich habe vom Kauf mal wieder nicht halt machen können. Ich fand die Augusta einfach zu schön. Na, hoffentlich ergeht es mir nicht auch so wie mit Deiner Augusta Luise. Spätestens wenn es wieder bissig friert und sie kaputt (hoffentlich nicht) geht, werde ich mich wieder ärgern und zum X.-Male hoch und heilig schwören nie wieder so eine Rose zu kaufen. Aber ich werde immer wieder so schwach.

Jacques Cartier steht noch auf meiner "Habenwollenliste". Jedoch als Busch und nicht als Stämmchen.


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-

zuletzt bearbeitet 30.07.2014 10:27 | nach oben springen

#16

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 21.11.2014 17:29
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Habe ich Euch eigentlich schon meine englische Hochstamm-Stammrose Molineux gezeigt.
Beim durchstöbern habe ich dieses Foto gefunden.

Links das ist Monlineux und rechts daneben steht Benjamin Britten im Kübel. Auch Molineux steht im Kübel. Inzwischen habe ich meine 2. Molineux. Die erste ist mir leider kaputtgegangen. Im kommenden Frühjahr wird sie neu getopft.


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland

zuletzt bearbeitet 21.11.2014 17:30 | nach oben springen

#17

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 03.06.2015 18:32
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Von meinen Rosenstämmchen hat bisher nur Westzeit mit der Blüte begonnen. Jetzt wird es sommerlich werden, dann dauert es nicht lange und sie ist voll aufgeblüht.
Heute sieht sie noch so aus:


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen

#18

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 08.06.2015 11:46
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Und nun meine Westzeit voll aufgeblüht:


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen

#19

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 08.06.2015 11:50
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Inzwischen steht sie nun im 2. Jahr und hat eine deutlich größere Krone.
Nach wie vor steht sie im selben frostfesten Keramiktopf.



Einen Nachteil hat Augusta Luise - sie mag keine große Hitze. Dann hängen die Blüten schlaff herunter, erholen sich aber über Nacht wieder und am nächsten Morgen strahlen sie wieder in voller Schönheit.


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen

#20

RE: Stammrosen - Zwerg- und Halbstämme

in Rosen allgemein 15.06.2015 12:00
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Und in diesem Jahr hat meine Halbstammrose Leonardo da Vinci noch einmal richtig zugelegt.
Sie steht heute in voller Blüte. Leider hat sie keinen Duft.


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland

zuletzt bearbeitet 15.06.2015 12:01 | nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194407 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: