#2191

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.03.2014 16:19
von Tini000 • Kompostverteiler | 379 Beiträge

Die beiden waren wohl gemeinsam im Topf, denn beim Kauf letztes Jahr hat nur die rosafarbene geblüht. Jetzt möchte ich sie ungern wieder ausgraben und trennen.

Angefügte Bilder:
DSC08285.JPG
DSC08286.JPG
DSC08288.JPG
nach oben springen

#2192

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.03.2014 16:21
von Tini000 • Kompostverteiler | 379 Beiträge

Nächstes Jahr wird diese Grüne mit Sicherheit eine Schönheit werden, da bin ich mir ganz sicher .

Angefügte Bilder:
DSC08292.JPG
DSC08294.JPG
nach oben springen

#2193

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 30.03.2014 16:20
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.515 Beiträge

Hallo, Christrosen-Freunde!
meine weiß blühenden Christrosen haben wieder reichlich Samenhülsen. Ich möchte gerne die Aussaat wagen und frage deshalb: müssen die Samenkörner stratifiziert werden? In diesem Winter gab es keinen Frost, Aussaat hat nicht gekeimt. Könnte der Kühlschrank helfen? Und wie lange sollte der Samen dort verbleiben? Über Aussaat-Tipps würde ich mich sehr freuen. Danke im Voraus! Wenn ich das irgendwo nachlesen kann, bitte einen Hinweis.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#2194

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 02.04.2014 21:38
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 927 Beiträge

#2192 Tine000,

da bin ich mir auch gaaanz sicher - sehr schöne Blüte


LG toscaline

Klimazone 7b

nach oben springen

#2195

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 02.04.2014 22:06
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Karin, wichtig ist, den Samen gleich nach der Reife auszusäen; er braucht neben der Feuchte
die sommerliche Wärme. Wenn du bedenken hast, der kommende Winter könnte für die Keimung nicht kalt genug werden, dann stelle das Aussaatgefäß Anfang Dezember für 8 Wochen in den Kühlschrank, jedoch nicht unter Minus 4 Grad. Danach im Freien an geschützter Stelle, besser Frühbeet, schattiert, aufstellen.

nach oben springen

#2196

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 02.04.2014 23:20
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.515 Beiträge

Hallo acanthus, vielen Dank für Deine Antwort. Dann werde ich es in diesem Jahr richtig machen. Der Samen von 2013, der nicht keimte, ist somit wohl verloren? (Ich habe noch Reserven). Aber es gibt ja wieder neuen.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#2197

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.04.2014 07:00
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Der Samen aus 2013 kann im nächsten Winter noch keimen. Hatte ich schön öfters.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#2198

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.04.2014 08:33
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Zitat von zwerg drache im Beitrag #2197
Der Samen aus 2013 kann im nächsten Winter noch keimen. Hatte ich schön öfters.

genau, kommt bei einigen Kaltkeimern öfters vor, dass sie ein Jahr überliegen.

nach oben springen

#2199

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.04.2014 08:53
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

bei mir die strauchpäonien,,die sind erst heuer gekeimt und jz wirden eine nach der andern schlaff und tot
als obs die sonne nicht vertragen würden

nach oben springen

#2200

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.04.2014 08:58
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Zitat von siegi im Beitrag #2199
bei mir die strauchpäonien,,die sind erst heuer gekeimt und jz wirden eine nach der andern schlaff und tot
als obs die sonne nicht vertragen würden

nehme mal einen abgestorbenen Sämling vorsichtig (komplett) raus und schau dir die Keimwurzel an.

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6775 Themen und 184515 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: