#1

Ratibida columnifera

in Stauden 25.07.2015 15:10
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.565 Beiträge

Vor Jahren hatten ich diese Staude im Garten, aber sie überstand den Winter in meinem schweren Lehmboden nicht. Seitdem halte ich jedes Jahr danach Ausschau, wurde aber nie fündig.
Meine mehrmaligen Aussaatversuche in unterschiedlichen Erden waren erfolglos, es keimte nichts.
Bei einer Bestellung bei Gaissm* fehlte sie im Karton.
Für einen Pflanzenmarkt im Mai hatte ich sie vorbestellt, aber der Anbieter hatte die Töpfe nicht dabei, seufz.
Seine Aussaatversuche nach dem Markt waren allerdings erfolgreich und wegen der Wärme wuchsen die Pflanzen schnell heran, sodaß er mir welche mitbringen konnte, als wir uns auf einem Pflanzenmarkt am vergangenen WE trafen.....ich hab mich so gefreut

Wir haben heute sehr stürmisches Wetter und da die Pflänzchen noch sehr zart sind, habe ich ihren Topf, in den ich sie pflanzte, an die Hauswand gerückt, sie sollen bloß keinen Schaden nehmen....zeigen schon Farbe.

Weitere Infos / Tipps oder Bilder zur Präriezapfenblume wären schön.

.

Angefügte Bilder:
P1130344.JPG
P1130345.JPG

LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#2

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 25.07.2015 16:33
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.597 Beiträge

Hier hatte sie den Winter auch nicht überlebt. Ich hatte aber auch den Fehler gemacht, sie erst im September auszupflanzen.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#3

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 25.07.2015 16:36
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.565 Beiträge

Ich habe vor, den Topf im Hühnerhaus zu überwintern, auspflanzen will ich sie nicht.
Nächstes Jahr dürften die Pflanzen üppiger sein, sofern sie den Winter packen, ich habe sie außerdem als nicht sehr standfest in Erinnerung, da werden sie im Beet besser aufgehoben sein.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#4

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 26.07.2015 08:32
von marry • Rabattenstylist | 1.516 Beiträge

Hier steht sie seit einem Jahr


LG
Marry
nach oben springen

#5

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 26.07.2015 13:35
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.565 Beiträge

Herrlich, Mary


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#6

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 26.07.2015 17:45
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 938 Beiträge

*seufz*

Wunderbar @marry. Wenn ich nur wüsste wo man die beziehen kann..


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a
nach oben springen

#7

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 27.07.2015 06:14
von marry • Rabattenstylist | 1.516 Beiträge

Finde es merkwürdig, daß man sie in Deutschland nicht findet. Diese Pflanze kauften wir in England. Bin gerne bereit, im Herbst Samen zu verschicken.


LG
Marry

zuletzt bearbeitet 27.07.2015 06:15 | nach oben springen

#8

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 27.07.2015 07:42
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.597 Beiträge

LG
zwerg drache
nach oben springen

#9

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 27.07.2015 12:47
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 938 Beiträge

Vielen Dank Merry, aber ich werde fertige Pflanzen bestellen.

Danke für den Link, zwerg drache !


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a
nach oben springen

#10

RE: Ratibida columnifera

in Stauden 12.07.2016 20:33
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.565 Beiträge

Ich habe die beiden Pflanzen, die im letzten Jahr im Kübel gut gewachsen sind und lange geblüht haben, im Hühnerhaus überwintert. Nach dem Auspflanzen im Frühjahr verlor ich 1 Pflanze an die Schnecken, aber die andere wuchs und fing gestern an zu blühen


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: