#1

Rabdosia

in Stauden 17.10.2017 07:52
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Rabdosia longituba blüht hier erst im Oktober und nach der ersten kalten Nacht ist der Zauber vorbei. Letztes Jahr fiel die Blüte aus.
Die Pflanze sollte hell, ohne knallige Mittagssonne stehen. Der Boden sollte humos und nicht zu trocken sein. Die Blätter schlappen im Sommer bei längerer Trockenheit schnell. Hier wird sie ca. 1m hoch. Winterschutz gebe ich nicht.

Angefügte Bilder:
P1000275.JPG

LG
zwerg drache

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 08:08 | nach oben springen

#2

RE: Rabdosia

in Stauden 17.10.2017 18:34
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.409 Beiträge

Diese Pflanze kannte ich bis jetzt noch nicht.
Auf den ersten kurzen Blick hätte ich sie fast für eine Clematis gehalten.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#3

RE: Rabdosia

in Stauden 18.10.2017 07:28
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Man findet sie auch unter :Plectranthus effusus var. longitubus oder Isodon.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#4

RE: Rabdosia

in Stauden 18.10.2017 09:02
von Birke • Rabattenstylist | 1.580 Beiträge

Beschäftigst Du Dich mit TCM? Interessant...


Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht,sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten.
Jürgen Dahl



Klimazone 7a
nach oben springen

#5

RE: Rabdosia

in Stauden 19.10.2017 07:02
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Nicht wirklich.
Ich suche Pflanzen nach anderen Kriterien aus.


LG
zwerg drache
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6762 Themen und 183655 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: