#1

Shibataea kumasaca

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.02.2018 15:27
von acanthus • Grüner Däumling | 4.330 Beiträge

.....................eine eher niedrige Bambus-Art mit mäßigen Drang zu Breitenwachstum.
Die Blätter erinnern entfernt an den Mäusedorn, ein mediterranes Hartlaubgehölz, was dem Bambus den unschönen Namen Mäusedorn-Bambus einbrachte.
Ich bevorzuge den lateinischen Namen, der auch gleich seine Herkunft verdeutlicht: Japan.
Auch im südlichen China ist er zu finden.



Bei mir gedeiht dieser Bambus bereits seit über 2 Jahrzehnte. Er ist fast unverwüstlich und immer schön anzusehen.
Als die Winter noch als solche auftraten, litt er an sonnigen Frosttagen. Die Folge waren fahlweiße Blattspitzen oder ganz erfrorene Blätter. Die Triebe wurden darauf im März bodennah mit der Heckenschere abgeschnitten. Der Austrieb war sicher, frisch und grün.
Die letzten Jahre werden nur die neuen Triebe bei etwa 40 cm Höhe geschnitten. Die Pflanze bleibt somit das gesamte Jahr bei der gewählten Höhe.
Dies funktioniert übrigens auch bei anderen Bambus-Arten.
Wie bereits erwähnt, leidet, wie viele Wintergrüne, Bambus unter der Wintersonne.
Meiner steht im rel. geschützten Innenhof an der Haus-Nordseite, wo er im Winterhalbjahr nur Morgensonne erhält.
In sehr trockenen Sommern rollt sich das Blatt zusammen. Das ändert sich bei Regen sofort und hinterließ noch nie Schäden.
Eine empfehlenswerte, pflegeleichte Pflanze, von der es auch eine gelb-panaschierte Form gibt.
Diese würde ich nur für den vollen Schatten wählen.


zuletzt bearbeitet 18.02.2018 15:30 | nach oben springen

#2

RE: Shibataea kumasaca

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.02.2018 19:54
von Olana • Unkrautzupfer | 16 Beiträge

Hübsch dieser Bambus.Ich hätte auch eine Nordseite im Angebot.Obwohl bei "Bambus" alle Alarmglocken bei mir klingeln,denn ich kenne da Geschichten,in denen es zu regelrechten Kämpfen kam in Sachen "Bambus" ! Heute machen ja viele eine Begrenzung im Boden,das er nicht so ausufert.Ich meine jetzt nicht den hübschen Kleinen,den du vorgestellt hast.Meine Nachbarschaft hat auch alles an Bambus rigoros entfernt,obwohl er sehr schön ist.Aber es muß nicht immer Bambus sein,der einem das Leben schwer macht,ich hatte einige Miscanthus und unter anderen auch die Sorte Giganteus.Sehr zu empfehlen als Sichtschutz !! Ich hatte 3 Stück gesetzt,die haben sogar geblüht,obwohl ich immer las,das der nicht blühwillig ist.Aber es gefiel dieser Sorte gut in meinem Sandboden und er verzehntfachte seinen Durchmesser in kürzester Zeit.Es war viel Arbeit die wieder rauszukriegen.Mit der Sorte Strictus hatte ich mehr Glück,sehr schöne Sorte ,aber nach 3 Jahren auch so breit ,das die anderen Stauden litten.Er stand hinter einem Wasserspeier,der oben einen kleinen Fisch hatte und bei stärkerem Wind heute das Miscanthus Strictus immer den Fisch vom Sockel und die hintere Flosse brach ab.Also war sein Ende beschlossen.Hat mehrere Tage gedauert,bis der entfernt war.Aua,man kann sich schneiden und stechen.Nun lebe ich gänzlich ohne Bambus und Miscanthus.


zuletzt bearbeitet 18.02.2018 19:55 | nach oben springen

#3

RE: Shibataea kumasaca

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.02.2018 22:24
von acanthus • Grüner Däumling | 4.330 Beiträge

Olana, hast du dich mit deinem Smiley da vielleicht vertippt?
Also jenes statt dieses .
Ich meine, nach deiner finalen Feststellung...................................................

nach oben springen

#4

RE: Shibataea kumasaca

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 20.02.2018 13:28
von acanthus • Grüner Däumling | 4.330 Beiträge

Heute gesehen, dass dieser Bambus auch gerne als Versteck von Amseln genutzt wird:





Absolut blickdicht und geschützt!

nach oben springen

#5

RE: Shibataea kumasaca

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 20.02.2018 19:58
von Dauerblüher • Rabattenstylist | 1.980 Beiträge

Schön, dein Unterschlupf. Sowas nehmen sie gerne an.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6501 Themen und 172384 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: