#11

RE: Historische oder moderne Rosen ?

in Rosen allgemein 29.06.2008 00:47
von Gerardo • Hängemattentester | 2.675 Beiträge

Zitat von sonja

Wo/was/wie ist denn der Unterschied, zwischen alten und moderen Rosen?
Nur die Jahreszahl vor 18... und nach 18...?????

Sonja


Ich vermute mal, dass Sonja gerne wissen will, was die gravierendsten Unterschiede sind zwischen 'modernen' und 'alten' Rosen oder die Vor-und Nachteile der alten gegenüber den 'neuen' Rosen.

Falls dem so wäre, sollte man dies jedoch vielleicht in einem neuen Thema gegenüberstellen und diskutieren.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#12

RE: Historische oder moderne Rosen ?

in Rosen allgemein 29.06.2008 21:07
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge


genau DAS meine ich!

Würde sagen: Auf den Punkt getroffen!!!

Ich finde, das sind wesentliche Fragen um sich für die eine oder andere Sorte (modern/ alt / englische Rose usw.) zu entscheiden.

Lg
Sonja

nach oben springen

#13

RE: Historische oder moderne Rosen ?

in Rosen allgemein 30.06.2008 17:08
von manfredm • Moderator | 861 Beiträge

Nun, die Definition hatten wir schon: Rosenklassen , die bereits vor der Einführung der ersten Teehybride "La France" bestanden, sind "alt". Das ist jedenfalls die gängigste Definition. Das wären (ohne Garantie der Vollständigkeit): Gallicas, Albas, Damaszena, Portland, Bourbon, Remontantrosen. Meist werden auch die chinesischen Teerosen zu den „alten“ gezählt.
Vor und Nachteile aufzuzählen ist schwer, vor allem da sich viele Eigenschaften bei Rosen beider „Welten“ finden. Ich versuche es mal:
-alte Rosen sind oft einmalblühend, d.h. ihre Blütezeit ist auf 3-5 Wochen beschränkt. Dafür blühen sie in dieser Zeit oft wesentlich reichlicher als mehrfachblühende Arten (die ihre Blütenpracht quasi mehr verteilen). Einmalblühende Sorten erfreuen dagegen meist vom Spätsommer manchmal bis ins zeitige Frühjahr mit ihren Hagebutten, bei mehrfachblühenden Arten werden i.d.R. ja die verblühten Blüten entfernt. Es gibt aber auch mehrfachblütige alte Rosen und einfachblütige moderne…
- alte europäische Sorten sind oft sehr krankheitsresistent, das gilt aber nicht für alle. Bourben Rosen sollen etwa empfindlich sein (ich selbst habe keine). Die chinesischen Teerosen stammen aus einem warmen Klima brachten eine oft ziemlich große Anfälligkeit nach Europa, die sie auf die modernen Rosen weitergaben. Viele neue Sorten wiederum wurden von ihren Züchtern mittlerweile auf Robustheit ausgelesen (etwa die ADR-Rosen) und sind auch unempfindlich. Da gilt es auf die einzelne Sorte zu schauen.
- Viele alte Sorten sind dicht gefüllt (schalenförmig, geviertelt etc.) und duften herrlich. Eigenschaften, die moderne Rosen oft nicht hatten. Nun gibt es aber die „modernen Romantikrosen“ etwa die „englischen Rosen“, die den alten Rosen da oft sehr gleichen.
Das Farbspektrum der alten, europäischen Sorten reichte im wesentlichen von weiß über rosa bis zu purpurrot. Andere Farben, wie gelb, orange gibt es erst bei den modernen.

In Antwort auf:
Ich vermute mal, dass Sonja gerne wissen will, was die gravierendsten Unterschiede sind zwischen 'modernen' und 'alten' Rosen oder die Vor-und Nachteile der alten gegenüber den 'neuen' Rosen.


In Antwort auf:
Ich finde, das sind wesentliche Fragen um sich für die eine oder andere Sorte (modern/ alt / englische Rose usw.) zu entscheiden.


Nein. Eigentlich kommt es auf die einzelne Sorte an. Ob sie gefällt, ob man gegebenenfalls Einmalblütigkeit akzeptiert, ob man den Hagebuttenschmuck schätzt, muß jeder selbst wissen. Darüber hinaus muß man sich Gedanken darüber machen, ob eine Sorte für den zugedachten Platz geeignet ist: Eine Pilz-empfindliche Art, sollte man nicht an einen Platz bringen, wo sie nicht abtrocknen kann, eine Frostempfindliche Sorte sollte man nicht ins Voralpenland bringen…

Manfred

nach oben springen

#14

RE: Historische oder moderne Rosen ?

in Rosen allgemein 15.07.2008 22:27
von manfredm • Moderator | 861 Beiträge

Manchmal habe ich den Eindruck, ich bin hier sowas wie der "Terminator" - kaum schreibe ich was, gilt der Thread als abgeschlossen?!
Hinweis: Meine Meinung ist nicht für alle Forenmitglieder verbindlich - andere Meinungen sind zugelassen!
Viele Grüße,
Manfred

nach oben springen

#15

RE: Historische oder moderne Rosen ?

in Rosen allgemein 15.07.2008 22:36
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Das ist wahrer Respekt, Manfred. Einfach nur Respekt.


LG Wolfgang
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6831 Themen und 187787 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: