#1

Sonnenröschen - Helianthemum

in Stauden 19.05.2008 23:24
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge
Gibt es hier eigentlich keine Sonnenröschen-Fans ?
Der botanische Name Sonnenröschen leitet sich von
griech. helios = Sonne und anthemos = Blüte ab.
Eigentlich sind es ein kleine Halbsträucher und gehören zur Familie der Zistrosen.
Ich mag sie wirklich gern:

Ben Fhada


Ben Heckla - ganz goldig, wenn man orange mag


Ben Hope


Elfenbeinglanz - paßt doch überall an den Beetrand


...und die pfirsichfarbene Peach


Bald blühen noch mehr
zuletzt bearbeitet 11.06.2008 16:27 | nach oben springen

#2

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 19.05.2008 23:29
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Bislang habe ich noch keines.
Wie hoch werden sie und vertragen sie auch eher saueren Sandboden?


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#3

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 19.05.2008 23:55
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

In Antwort auf:
Bislang habe ich noch keines.

Tztz
Trockenheit stecken sie ganz gut weg, aber sauren
Boden werden sie nur tolerieren und nicht mögen.
Mit Taglilien verstehen sie sich jedenfalls sehr gut
Hier eine Seite über Zeigerpflanzen, die sich auf
den jeweiligen Bodenverhältnissen ansiedeln.

nach oben springen

#4

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 00:02
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Frau kann ja nicht alles haben. Aber schön sind sie.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#5

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 00:04
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Zur Höhe hier ein Ben Hope in Einzelstellung, also ca. 30 cm

nach oben springen

#6

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 00:10
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das paßt ja dann ganz gut in den Vordergrund, wie man auch bei dir sieht.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#7

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 00:20
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Ja, ja! Sie legen sich ganz freundlich über den Beetrand und
es gibt so viel hübsche Sorten!
Bin infiziert

nach oben springen

#8

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 01:47
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Doch doch haben wir

ein zart rosa

und ein zart gelbes



noch neu ertauscht hab ich mir ein rotes und ein oranges eins hats nicht geschafft und ich weiß nicht welches
werd es dann im Sommer sehen.


Liebe Grüße
Marion
nach oben springen

#9

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 20.05.2008 13:42
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.167 Beiträge

Meine Eltern haben wunderschöne Sonnenröschenpflanzen auf sehr sandigem Boden. Sie blühen jedes Jahr wunderschön. Leider kann ich keine Fotos zeigen. Ich habe dieses Frühjahr auf unseren schweren Boden mal probehalber ein rotes,
gefülltes Sonnenröschen gepflanzt. Es ist noch ganz klein und noch nicht vorzeigbar. Ich werde später berichten, ob es sich wohlfühlt.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#10

RE: Helianthemum - Sonnenröschen

in Stauden 21.05.2008 00:00
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

@ Buddelliese
Das Zartgelbe ist ja hübsch. Den Sortennamen weißt du nicht?

Hier noch die gefüllte Cerise Queen (besser bekomme ich sie nicht aufs Foto):

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: