#1

Pinzieren

in Rosen allgemein 27.06.2008 09:32
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge
Hallo Matthias,

kannst du das mal genau erklären wie das mit dem pinzieren geht

ich nehme mal an das es auch für andere interressant sein könnte

Ich bin wohl immer, im Frühling, zu zaghaft bei meiner Santana vor der Haustür, so das der Briefkasten dieses Jahr
nicht mehr erreichbar ist, nun sind mehrere Blütenbüschel abgebrochen
weil der Postbote natürlich trotzdem versucht seinen Dienst zu tun

(der kommt sich wohl vor wie der Ritter bei Dornröschennur das am ende der Dornen nicht die holde Maid wartet)

Liebe Grüße
Marion
zuletzt bearbeitet 27.06.2008 09:36 | nach oben springen

#2

RE: Pinzieren

in Rosen allgemein 27.06.2008 14:01
von Matthias (gelöscht)
avatar
Hallo Marion,

ich habe leider keine Bilder anhand denen ich das erklären kann. Da der Prozeß über einige Wochen geht, hätte ich das eher wissen müssen. Daher versuche ich das ohne Bilder zu erklären.

Du schneidest deine Santana im Frühjahr auf ca. 50 cm über dem Erdboden zurück. Wenn im Frühjahr aus den Knospen Triebe entstehen, werden diese bei einer Länge von ca. 50 cm an der Spitze gekappt, was man pinzieren nennt. Dadurch erreicht man, das das Längenwachstum der Rose gebremst wird, und die Kraft in die erneute Ausbildung neuer Bodentriebe geht. Dadurch wird die Rose von unten her buschiger und sieht nicht so staksig aus.

Ich habe keine Santana, aber eine Westerland die nach einigen Jahren Wachstum von unten total kahl ist. Daher setze ich diese Rose aller 3-4 Jahre bis auf 50 cm über dem Erdboden zurück und verfahre beim Austrieb wie oben beschrieben.

Ich hoffe, das es auch ohne Bilder verständlich war. Wenn nicht, dann bitte erneut nachfragen.

LG
Matthias
zuletzt bearbeitet 27.06.2008 14:02 | nach oben springen

#3

RE: Pinzieren

in Rosen allgemein 27.06.2008 14:07
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Danke für die schnelle Antwort
ich werd es im Frühling ausprobieren!


Liebe Grüße
Marion
nach oben springen

#4

RE: Pinzieren

in Rosen allgemein 27.06.2008 14:13
von Matthias (gelöscht)
avatar

Gern geschehen. Ich vergaß noch zu erwähnen, beim kappen der Triebspitzen, das man auf nach außen stehende Knospen den Trieb zurückschneidet.

Nächstes Frühjahr werde ich dazu dann mal Bilder machen, da ich sonst jetzt eine Rose zurückschneiden müsste.


LG
Matthias
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183683 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: