#1

Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 22:06
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo zusammen,

Mein gefülltes Seifenkraut blüht bei mir zum ersten Mal und ich muß sagen, daß es mir ausgesprochen gut gefällt. Seinen Namen trägt das Seifenkraut, weil es aufgrund seines hohen Saponingehaltes früher zum Waschen verwendet wurde. Es ist aber nicht nur zum Waschen geeignet, sondern wird auch als Heilkraut verwendet.


DSCN8040 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#2

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 22:21
von Flora (gelöscht)
avatar

Hallo butterfly !
Das ist ja schön ! Ich hatte auch schon öfter mal mit Seifenkraut geliebäugelt, abgeschreckt hat mich immer die Angabe "wuchert / breitet sich stark aus". Ist da was dran ? Was hast Du diesbezüglich gehört ? Bei Dir wird es ja im ersten Jahr ohnehin noch nicht "lästig" sein...
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#3

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 22:25
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe das vom ungefüllten auch gehört, habe aber keine Erfahrungen damit. Mein gefülltes Seifenkraut ist noch recht klein, deshalb kann ich zum Wuchsverhalten noch nichts sagen. Aber es ist wirklich wunderschön.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#4

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 22:41
von Flora (gelöscht)
avatar

..dann muss es herbei !
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#5

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 22:47
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Falls es wuchert und uns das Waschmittel ausgeht - kein Problem.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#6

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 07.08.2008 23:54
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Wirklich sehr hübsch, das gefüllte Seifenkraut.
Das Ungefüllte kenne ich nur als Polsterstaude, das man nach der Blüte
zurückschneiden sollte, damit es schön kompakt bleibt,
aber wuchern wäre mir neu

nach oben springen

#7

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 08.08.2008 00:02
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Sehr hoch ist das gefüllte auch nicht, aber auch keine Polsterstaude.

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 08.08.2008 00:03 | nach oben springen

#8

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 08.08.2008 08:06
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich habe das ungefüllte.
Es hat sich bei mir ausgesät und es gefällt ihm.
Es wuchert wirklich, ich habe letztes Jahr viel von der Staude weggenommen, aber es ist schon wieder im großen Umkreis der Mutterpflanze .
Die Blüten duften und ziehen Insekten an.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#9

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 09.08.2008 19:49
von Marvin Sacks (gelöscht)
avatar

Die im Frühling blühende Polsterstaude ist Saponaria ocymoides. Das echte Seifenkraut ist das im Sommer blühende - Saponaria officinalis. Das gefüllte ist wirklich schön. Ich habe nur das normale.

Markus


Mein Garten sagte der Reiche......und der Gärtner lächelte
orientalisches Sprichwort
nach oben springen

#10

RE: Seifenkraut - Saponaria officinalis

in Stauden 09.08.2008 22:28
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

In Antwort auf:
Die im Frühling blühende Polsterstaude ist Saponaria ocymoides.

Ja. Danke Markus! Habe nur Saponaria o...gelesen
(aber wer lesen kann, ist klar im Vorteil )

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Highstone
Forum Statistiken
Das Forum hat 6414 Themen und 169056 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: