#1

Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 09.08.2008 00:13
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo zusammen,

noch recht wenig bekannt ist die Kornblumenaster.
Die Nordamerikanerin liebt einen warmen, sonnigen nicht zu feuchten Standort in durchlässiger Erde. Sie wird nur ca. 20-40 cm hoch und die meist lavendelblauen Blüten können einen Blütendurchmesser von 10 cm erreichen. Sie blüht von Juli - Oktober mit kleinen Pausen und ist bei drainagiertem Standort völlig winterhart. Staunässe mag sie nicht.


DSCN8026 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#2

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 09.08.2008 00:39
von sunshine • Regenwurmbeschwörer | 654 Beiträge

Ja meistens sind sie lavendelblau, es gibt sie auch in weiß, was mir persönlich besser gefällt

Angefügte Bilder:
stokesia laevis alba.jpg
nach oben springen

#3

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 09.08.2008 22:10
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die weiße habe ich mir gerade gekauft. Sie hat einen Hauch rosa in der Blüte, ist das immer so?


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#4

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 10.08.2008 09:25
von sunshine • Regenwurmbeschwörer | 654 Beiträge

Ich habe sie erst seit kurzem, auch bei mir ist der leichte Rosastich in der Mitte der Blüte da.
Stokesia soll ja bis weit in de Herbst hinein blühen. Meine machen gerade mal Pause.

nach oben springen

#5

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 10.08.2008 12:10
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die neu gekaufte Weiße macht auch gerade Pause, die Blaue schiebt ständig neue Blüten nach.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#6

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 10.08.2008 13:43
von Matthias (gelöscht)
avatar

Ich hatte die blaue Form vor ca. 7 Jahren mal kurz im Garten. Nach 2 Jahren verschwand sie von selbst, also nicht besonders langlebig. Wie sieht es bei euch aus, wie lange habt ihr eure Pflanzen schon im Garten?


LG
Matthias
nach oben springen

#7

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 10.08.2008 14:47
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die Blaue seit letztem Jahr und die Weiße seit 2-3 Wochen.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#8

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 11.08.2008 12:41
von sunshine • Regenwurmbeschwörer | 654 Beiträge

Ich habe beide erst knappe zwei Monate. Also zu kurz um relevante Erfahrungen weitergeben zu können.

nach oben springen

#9

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 18.07.2010 11:11
von tharod • Gewächshausputzer | 109 Beiträge

hallo zusammen - mich würde nach fast 2 jahren mal interessieren, wie es euern kornblumenastern geht. leben alle noch? haben sie die winter problemlos überstanden?
ich wollte mir kürzlich auch ein exemplar zulegen - allerdings meinte die fachkraft bei hornbach sie wäre nicht winterhart und so habe ich wieder ins regal gestellt. zuhause dann hab ich erstmal recherchiert und bin hier gelandet


zuletzt bearbeitet 18.07.2010 11:12 | nach oben springen

#10

RE: Kornblumenaster - Stokesia laevis

in Stauden 18.07.2010 15:15
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Meine blaue Kornblumenaster ist jetzt mindestens 12 jahre alt. In der Zeit ist sie zwei- oder dreimal umgezogen, hat auch mal ein Jahr im Eimer gelebt und wurde mehrfach geteilt. Es geht ihr gut, sie blüht, und die Hummeln lieben sie.
Die weiße Form gefällt mir nicht so gut, aber ich jage seit mehreren Jahren eine zartgelbe Sorte, Mary Gregory, die's gelegentlich beim Hessenhof gibt - allerdings nicht, wenn ich vorbeikomme.
Kennt jemand für Mary Gregory vielleicht noch eine andere Bezugsquelle?


zuletzt bearbeitet 18.07.2010 15:17 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: