#11

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 16.07.2009 18:21
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

schubbbbs nach oben!

Sonja, was machen deine Wiesenknöpfe?

Angesteckt von deiner Begeisterung hatte ich mir im Frühling auch welche besorgt
tenuifolia steht trotz Regen schön bei 170 cm



"Tanna" ist mir beim Pflanzen etwas zu weit nach hinten geraten und wird von Hem's verdeckt
(Phototechnische Balanceakte möchte ich da nicht wagen)










Liebe Grüße
Marion

zuletzt bearbeitet 16.07.2009 18:21 | nach oben springen

#12

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 20.07.2009 10:47
von rosemarie-anna (gelöscht)
avatar

Ich bin auch ganz angetan von den Sanguisorbien. Hier die Sanguisorbia menzeisii. Habe schon jede Menge Samen gesammelt.
LG Rosemarie-Anna


Gruß
Rosemarie-Anna
Klimazone 6B
nach oben springen

#13

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 20.07.2009 10:50
von rosemarie-anna (gelöscht)
avatar

sanguisorbia menzeisii

Angefügte Bilder:
Sangusorbia menzeisii.jpg

Gruß
Rosemarie-Anna
Klimazone 6B
nach oben springen

#14

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 20.07.2009 22:58
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

oh schön im Gegenlicht


Liebe Grüße
Marion

nach oben springen

#15

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 21.09.2009 20:11
von Flora (gelöscht)
avatar

S. tenuifolia habe ich auch dieses Jahr neu. Wie bei Marion - standfest und lange blühend. Trotz der Höhe muß er nicht zwangsläufig in den Hintergrund, da die Pflanze so filigran ist (zumindest im ersten Standjahr - ich hoffe, es bleibt so).
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-09.08.2009 024.jpg
nach oben springen

#16

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 21.09.2009 23:40
von calendula (gelöscht)
avatar

Sieht ja wirklich hübsch aus! Sind das mehrere Pflanzen oder eine, die sich ausgebreitet hat, Flora?


Liebe Grüße
calendula

nach oben springen

#17

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 22.09.2009 09:36
von Flora (gelöscht)
avatar

Guten Morgen Calendula,

es ist eine einzige Pflanze von der Größe etwa zweier Handteller.
Zur weiteren Wüchsigkeit kann ich noch nichts sagen.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#18

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 04.11.2009 17:38
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Alle meine Wiesenköpfe haben sich prächtig entwickelt. Sehr zu empfehlen und gut zu kombinieren.

Diese Sorten wachsen hier...allerdings mögen sie sehr wohl guten Boden!!!!!
S. Tanna verbindet die Rose white pet und Heritage. Das Farbspiel schaut in meinen Augen perfekt aus.
S. Alba...wird im kommenden jahr umgepflanzt. Vor dem Taxus wirkt er bestimmt noch besser.
S. obtusa.....hatte gaaaaaaaaanz lange gaaaaaaaaaanz tolle, dunkelrote und große Blüten.
S. menziesil....dieser blühte dieses Jahr noch nicht, brauchte etwas Zeit um Laub zu entwicklen. Schaut jetzt aber kräftig aus.

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#19

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 04.11.2009 18:21
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Bei mir hat "Tanna" nur etwa 40 cm geschafft da die umliebenden Pflanzen ihn wohl zu doll beschattet haben.
Nun ist er umgezogen in das neue Beet relativ weit nach vorn, vor die Hem Smugglers Gold, wir werden sehen


Liebe Grüße
Marion

nach oben springen

#20

RE: Sanguisorba - Wiesenknopf

in Stauden 04.11.2009 20:08
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Hi Marion,

Tanna officinalis wird nur ca 40 cm hoch.

Schaue mal hier.:
officinalis ‘Tanna’: teilungsvernehrte Zwergform des einheimischen Wiesen-knopfes; kleine leuchtend schwarzrote‘Zapfen’ den ganzen Sommer lang; üppig wach-send; wunderschön in Kombination mit hellen Blauttönen; auch für die Vase; 30 cm
Link dazu: http://www.hortensis.de/pflanzen/stauden4.html

und hier:

Lebensbereich: Fr2-3b so-hs
Höhe: 30 - 40
Farbe: purpurrot
Blütezeit: VI-VIII

=> LINK

und hier:
Sanguisorba officinalis 'Tanna'
Wiesenknopf.

Aus Japan kommt diese attraktive Neuheit mit ihren unzähligen schwarzroten Blütenköpfchen, die an stark verzweigten, drahtigen Stielen stehen. Schön zur Auflockerung in der Rabatte und sehr attraktiv im Strauß.

Blütezeit: IV-VIII. Höhe: 50 cm.

Standort: Freiflächen. Für feuchten Boden in voller Sonne bis Halbschatten.
http://www.staudengaertnereishop.com/ind...roducts_id=1101

....ich könnte noch mehr Links/ Beschreibungen einfügen, aber das bringt ja nichts.


Oder hast du du den Sanguisorba officinalis 'Pink Tanna' - Rosa Wiesenknopf ?
Der wird deutlich höher. 80-100 cm.

Für den "Kleinen" findest du ganz bestimmt auch noch einen schönen Platz.
Zwischen Geranium oder Schafgabe sieht er bestimmt auch toll aus. Oder vor Taglilien....

Ah, - ich lese gerade noch mal nach...du hast ihn schon vor eine Hem gesetzt.
Das scheint eine schöne Kombi zu werden.



edit: Link repariert; Wo


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 05.11.2009 10:35 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: