#21

RE: Kletterrosen für Rosenbogen

in Rosen allgemein 05.02.2010 22:14
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Ah, vergessen : meinst Du Hella und Purple Skyliner jeweils auf eine Seite am Bogen ?
Den Purple Skyl. kann ich noch nicht einschätzen, aber Amaretto könnte ich auch schlanker halten und ich schätze Hella wird ähnliches Wuchsverhalten zeigen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#22

RE: Kletterrosen für Rosenbogen

in Rosen allgemein 06.02.2010 00:10
von Amelia • Kompostverteiler | 304 Beiträge

Meine Purple Skyliner stammt auch vom Vierländer Rosenhof. Ich hoffe, sie hat den Winter überlebt.
Über den Wuchs kann ich noch gar nichts sagen, da ich sie erst im Sommer gekauft habe und da war sie ziemlich klein.


Rosige Grüße
Amelia
nach oben springen

#23

RE: Kletterrosen für Rosenbogen

in Rosen allgemein 06.02.2010 10:23
von rosemarie-anna (gelöscht)
avatar

Ihr seit ja schon mächtig fleißig gewesen. danke, danke
Leider wird es für mich immer schwieriger.
In Purple Skiliner habe ich mich nun schon verliebt, dagegen kann ich wohl nichts mehr machen.
Bin nun am überlegen, wie sie mit Spirit of Freedom zusammen ausehen könnte. Doch ich glaube, das ist es. Zumal am Ende schon die Penny Lane steht. Wird die Spirit of Freedom sehr breit?

Gretel, kannst du bestätigen, wenn man Kletterrosen waagerecht leitet, sie im unteren Bereich nicht verkahlen? Ich habe das vor kurzem in meinem neuen Rosenbuch gelesen.


Grüße Rosemarie-Anna
http://www.annas-rosengarten.de

nach oben springen

#24

RE: Kletterrosen für Rosenbogen

in Rosen allgemein 06.02.2010 19:11
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Es ist auch etw. sortenabhängig. Eine KL, die steif- und starktriebig aufrecht wächst, ist schwieriger in die Waagerechte zu bringen als eine mit biegsamen Trieben.
Grundsätzlich ist es so, wenn man Triebe einer KL waagerecht leitet, bekommt sie an diesen Trieben neue Austriebe = Laub + zusätzliche Blüten. Wenn man das also schon im unteren Bereich so handhabt/handhaben kann, verkahlt sie dort nicht.

Spirit of Freedom ist bei mir ein großer, aufrecht-buschiger Strauch, als besonders breit würde ich sie nicht bezeichnen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#25

RE: Kletterrosen für Rosenbogen

in Rosen allgemein 08.02.2010 08:43
von rosemarie-anna (gelöscht)
avatar

Hallo Gretel, vielen Dank. Auch allen anderen vielen Dank für die Anregungungen.Wäre gar nicht auf die Idee gekommen, die bläuliche Rose am Eingang zu pflanzen.
Dann werde ich die beiden Rosen zusammen pflanzen und mal schauen, wie sie sich entwickeln.


Grüße Rosemarie-Anna
http://www.annas-rosengarten.de

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183692 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: