#1

Rosenschnitt

in Rosen allgemein 21.03.2010 21:49
von storchschnabel • Unkrautzupfer | 12 Beiträge

Bin mir nicht ganz sicher und bevor´s falsch ist, frag ich doch Euch:
Letztes Frühjahr habe ich Souvenir du Docteur Jamaine und Baron Girod de l` Ain gepflanzt. Die würde ich demnächst auf 20-30 cm runterschneiden- richtig?

nach oben springen

#2

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 21.03.2010 22:20
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich würde diese beiden nach der Blüte etwas beschneiden. Bis auf 20-30 cm runter erscheint mir etwas viel.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#3

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 21.03.2010 23:22
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Ein Rückschnitt auf 20 - 30 cm ist heftigst!!
Da die Rosen noch relativ jung sind, würde ich den Schnitt auf ein Minimum begrenzen: lediglich sichtbar totes Holz entfernen und/oder schwache Seitentriebe.
Insgesamt sollten Remontant-Rosen auf max. 80 cm zurückgeschnitten werden, Seitentriebe auf ca. 4 -5 Augen. Hier ist also Zurückhaltung angesagt.


LG
Ingrid

nach oben springen

#4

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 22.03.2010 10:17
von epimedium • Gewächshausputzer | 183 Beiträge

Ich würde die lediglich in Form schneiden, falls ein Treib viel länger ist als alle anderen.


LG Epimedium

Klimazone 5b-6a
(540 m ü NN)

nach oben springen

#5

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 22.03.2010 20:57
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.024 Beiträge

storchschnabel, beides sind Remontantrosen, blühen also mehr als 1 x.
Du kannst sie jetzt schneiden, aber keinesfalls auf 30 cm runter, sondern nur wenig, max. 1/3 Drittel.
Einzige Ausnahme für starken Rückschnitt sind abgefrorene Triebe. Wenn das Mark, das Innere im Trieb, bräunlich aussieht, so viel schneiden, bis es wieder hell/grün ist.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#6

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 23.03.2010 22:12
von storchschnabel • Unkrautzupfer | 12 Beiträge

Ups, da lag ich ja kräftig daneben! Da brauch ich wohl gar nichts abschneiden, denn 80 cm haben die noch nicht.
Vielen Dank für Eure Tipps, ist ja gerade noch mal gut gegangen!
LG Birgit


zuletzt bearbeitet 23.03.2010 22:13 | nach oben springen

#7

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 27.04.2010 23:30
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Frage an die Experten!

Meine Kletterrosen wachsen fleißig und bekommen nun langsam längere Triebe.
Die Vordersten wachsen natürlich der Sonne entgegen. Dieses wiederum ist nicht immer in meinem Sinne,
denn sie sollen sich ja nach hinten an den Zaun (bzw.Baumstamm) schmiegen.
Was nun?
- zwinge ich sie nun mit Hilfsmitteln nach hinten (z.b durch anbinden)
- oder muß ich sie besonders schneiden z.b nur die nach hinten ausgeschlagenen Zweige stehen lassen?


gruß Anke

nach oben springen

#8

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 27.04.2010 23:33
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die Triebe wachsen immer dem Licht entgegen, wenn sie an den Zaun sollen, wirst du ums Anbinden nicht herum kommen.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#9

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 27.04.2010 23:48
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Zitat von butterfly
Die Triebe wachsen immer dem Licht entgegen...


Klar Anja, da hast du Recht!
Aber ich habe die Befürchtung, ich binde nach hinten und dann wird das, was unten verholzt ganz
schäbig buckelig.


gruß Anke

nach oben springen

#10

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 28.04.2010 22:44
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.024 Beiträge

Anke, wenn Du Kletterrosen in eine bestimmte Richtung leiten willst, mußt Du sie "zwingen", indem Du sie anbindest. Am meisten Blüten bekommst Du, wenn Du einige Triebe waagerecht oder fächerförmig anbindest oder um das, was berankt werden soll, herum wickelst. Umwickeln geht nur bei biegsamen Trieben, starre würden brechen. Du erreichst so, daß viel mehr Nebentriebe gebildet werden, an denen wiederum Blüten erscheinen.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, müsstest Du nach hinten anbinden, ja, und sie werden etw. im Bogen wachsen, bzw. der untere Bereich ist dann gebogen, könnten dort aber neue Austriebe bilden.
Wenn die Triebe lang genug sind, kannst Du anfangen sie um den Baumstamm zu führen.
Welche Rosensorte willst Du so ziehen ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6836 Themen und 188398 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: