#1

Eine unbekannte Blüte

in Rosen allgemein 06.07.2010 21:09
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Diese Blüte habe ich zwischen meiner "Louise Odier" entdeckt.



Wie kann das sein, das auf einmal eine ganz andere Blüte zwischen den anderen blüht?




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#2

RE: Eine unbekannte Blüte

in Rosen allgemein 06.07.2010 21:20
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 681 Beiträge

Hallo,
es kommt gar nicht so selten vor, daß durch Genveränderungen sogenannte Sports entstehen. Bei diesen sind dann ein oder auch mehrere Eigenschaften der Ursprungssorte verändert. Durch Veredlung oder Vermehrung durch Stecklinge können die neuen Formen evtl. erhalten werden. Manche Rosensorten neigen besonders zur Sport-Bildung und teilweise werden solche Sports als eigenständige Sorten vermarktet.
Hier ein von mir gefundener Sport bei 'Rosarium Uetersen':

Angefügte Bilder:
Rosarium Uetersen mit Sport_RGD_467.JPG

Viele Grüße Hortus

zuletzt bearbeitet 06.07.2010 21:24 | nach oben springen

#3

RE: Eine unbekannte Blüte

in Rosen allgemein 06.07.2010 21:30
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Bei meiner "Winchester Cathedral" bilden sich auch sehr häufig Sports der Mutter "Mary Rose".
Aber bei der Louise Odier war das in den vergangen Jahren noch nie der Fall. Deshalb bin ich sehr verwundert.

Welche Rose könnte den da als Sport durchgekommen sein?




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

zuletzt bearbeitet 06.07.2010 21:33 | nach oben springen

#4

RE: Eine unbekannte Blüte

in Rosen allgemein 06.07.2010 21:41
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 681 Beiträge

Hallo Lotta,
eine bestimmte Rosensorte muß bei einem Sport / einer Mutation nicht durchkommen; diese Variante trifft besonders auf Sorten zu, welche selbst Sport sind und in ihre Ausgangssorte zuückgehen.. Welche Veränderung sichtbar wird, hängt von der Art der Genveränderung ab. Ursachen können sehr unterschiedlich sein.
Lies bitte hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Mutation


Viele Grüße Hortus

zuletzt bearbeitet 06.07.2010 21:45 | nach oben springen

#5

RE: Eine unbekannte Blüte

in Rosen allgemein 06.07.2010 23:04
von Nostalgie • Moderatorin | 5.725 Beiträge

Da hab ich auch ein Beispiel - meine Chippendale bringt heuer teilweise weisse Blüten - das hat sie bisher noch nie gemacht!

Angefügte Bilder:
DSCF3592 (674x700).jpg
DSCF4018 (700x624).jpg

"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6803 Themen und 186508 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: