#1

Samen vom gelben Sonnenhut. Was tun?

in Stauden 26.08.2010 11:38
von mädchenauge • Unkrautzupfer | 27 Beiträge

Hallo zusammen
Ich habe von meiner Cousine ganz viele Sämchen des gelben Sonnenhutes erhalten. Bin etwas ratlos, wie ich damit umgehen soll. Streue ich diese in die Erde und "wühle" etwas um? Oder muss ich die einzeln tief in die Erde setzen? Und zu welchem Zeitpunkt? Wann kommen dann die Blumen? Sorry, für die "blöden" Fragen. Bin absoluter Gärtner-Neuling. Danke für alle Antworten.

Susanne

nach oben springen

#2

RE: Samen vom gelben Sonnenhut. Was tun?

in Stauden 26.08.2010 11:50
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Es gibt viele Sonnenhüte... einjährige (meistens Rudbeckia hirta) und mehrjährige (meistens Rudbeckia fulgida). Die einjährigen werden im Frühjahr ausgesät, blühen dann im Sommer und sterben bei Frost ab. Die mehrjährigen kannst du auch jetzt schon säen. Wenn sie noch in diesem Jahr keimen, überwintern sie und blühen dann im nächsten Sommer. Je nach Wetter keimen sie aber vielleicht auch erst im Frühjahr. Mehrjährige Sonnenhüte sind Stauden. Sie ziehen im Winter komplett ein, treiben dann aber in jedem Frühjahr aus dem alten Wurzelstock wieder neu.
Frag deine Cousine mal, ob ihre Sonnenhüte einjährig oder mehrjährig sind.

nach oben springen

#3

RE: Samen vom gelben Sonnenhut. Was tun?

in Stauden 26.08.2010 12:30
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 601 Beiträge

Ergänzend möchte ich erwähnen, das man auch einjährigen Sonnenhut (Rudbeckia hirta) sofort im Sommer nach der Samenreife ab August bis Anfang September aussäen kann. Die Pflanzen überwintern dann und blühen im kommenden Jahr ca. 3-4 Wochen früher, als bei Aussaat im Frühjahr. Ich handhabe das schon einige Jahre so.


Liebe Grüße aus Nordsachsen

Matthias

nach oben springen

#4

RE: Samen vom gelben Sonnenhut. Was tun?

in Stauden 26.08.2010 12:52
von mädchenauge • Unkrautzupfer | 27 Beiträge

Hallo Matthias
Danke für deine Antwort. Werde also heute nachmittag aussäen. Nehme ich dann eine Handvoll Sämchen und streue sie über die Erde? Anschliessend wohl mit Erde bedecken, oder? Dann giessen. Ist das korrekt? Danke für die Rückantwort.

Herzliche Grüsse Susanne

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168690 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: