#1

Wollziest (Stachys byzantina 'Silver Carpet' - Teppich-Wollziest )

in Stauden 16.10.2010 10:58
von Claudia (gelöscht)
avatar

Bei meiner Rosenumpflanzaktion muss auch Wollziest weichen. Da ich keine sonnigen Plätze mehr zu bieten habe, dachte ich daran ihn in einen Kübel zu setzen. Ist das möglich, hat da jemand Erfahrung ? Und wie Winterhart ist die Pflanze in Kübeln ? Danke schon mal.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 16.10.2010 11:02 | nach oben springen

#2

RE: Wollziest (Stachys byzantina 'Silver Carpet' - Teppich-Wollziest )

in Stauden 17.10.2010 10:55
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Hi Claudia,

ich habe den Wollziest erst seit diesem Sommer.

Wie überwinterst du Ihn überhaupt? Werden die felligen Blätter durch die viele Feuchtigkeit
nicht klitschig?
Und was tue ich mit Ihm? Runterschneiden? Abdecken?
Er hat sich seit Pflanzung schon wunderbar breitgemacht und es wäre sehr schade wenn er eingehen würde.


gruß Anke

nach oben springen

#3

RE: Wollziest (Stachys byzantina 'Silver Carpet' - Teppich-Wollziest )

in Stauden 17.10.2010 17:35
von Starkzehrer • Wasserträger | 91 Beiträge

Hallo Anke,
keine Sorge, er kommt über den Winter. Er mag zwar die viele Winterfeuchtigkeit nicht auf den Blättern und sieht im Frühjahr meist ziemlich gerupft aus, aber er erholt sich schnell.
Ob er im Kübel überwintern kann, weiß ich nicht. Ich würde es einfach probieren und einen Teil zur Sicherheit irgendwo im Garten unterbringen. Sonnig sollte der Platz aber schon sein.
Liebe Grüße,
Starkzehrer

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: