#1

Keimt Saponaria 'Rosa Plena' sortenrein aus Samen?

in Stauden 12.07.2011 10:40
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Hallo,

ich habe in einem Garten ein hohes, gefülltes, hellrosa Seifenkraut entdeckt, das langsam Samen ansetzt.
Macht es Sinn, den auszusäen? Oder schlägt die Gartenform zurück und ich kann mir die Mühe schenken? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Es sieht einfacht bezaubernd aus, neben einem sehr hohen, weißen mit rosa Hauch (Monte Cristallo?) und einem unregelmäßig zart lavendelfarbenen (Fallschirmseide?) Phlox!

Danke im Voraus für eure Hinweise.


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 12.07.2011 10:44 | nach oben springen

#2

RE: Keimt Saponaria 'Rosa Plena' sortenrein aus Samen?

in Stauden 12.07.2011 19:37
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Ach, die Samenkapseln sind taub. Möchte es wohl sein, dass man gefülltes Seifenkraut von 1,20 m Höhe nur generativ vermehren kann? Es sieht danach aus.

Na, dann kommt es zur nächsten Bestellung hinzu. Man gönnt sich ja sonst nichts ...


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 12.07.2011 19:39 | nach oben springen

#3

RE: Keimt Saponaria 'Rosa Plena' sortenrein aus Samen?

in Stauden 12.07.2011 20:25
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Pardon, eben genau umgekehrt: VEGETATIVE Vermehrung über Klone, z.B. per Ableger von der Mutterpflanze.
Ich konnte den vorigen Beitrag nicht mehr nachträglich ändern; daher schon wieder ein monologisierender post meinerseits.


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Highstone
Forum Statistiken
Das Forum hat 6414 Themen und 169056 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: