#81

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 20.06.2017 16:59
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.816 Beiträge

Ich hatte im Frühjahr um 2/3 zurückgeschnitten.

Angefügte Bilder:
k-Kew Garden 20.06.17 033.JPG

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#82

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 20.06.2017 17:13
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.436 Beiträge

Ui, 2/3 ist viel, ich habe viel weniger geschnitten.....merke ich mir für nächstes Frühjahr, Austins vertragen ja gut Rückschnitt.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#83

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 20.06.2017 17:15
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.816 Beiträge

Sie war mit einzelnen Trieben fast 1,70 m an der Stelle - für mich zu hoch.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#84

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 10:04
von bluebell • Kompostverteiler | 377 Beiträge

Eine Kew Gardens hat den Winter gut überstanden, die andere hat ziemliche Frostschäden und ich musste die jetzt komplett runter schneiden. Ich hoffe, sie baut sich schnell wieder auf! Hat von euch auch jemand eine "Frostgeschädigte", dachte bisher, dass sie ziemlich frosthart sind.
Wie groß und breit sind eure inzwischen?


LG, bluebell
nach oben springen

#85

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 10:16
von Nostalgie • Moderatorin | 4.566 Beiträge

meine Kew Gardens hat keinerlei Frostschaden und ich habe sie auf ca. 70 cm runtergeschnitten - jetzt ist sie mehr breit als hoch.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#86

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 11:52
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 879 Beiträge

Wirklich eine schöne Rose und auch noch frosthart. Falls ich Ausfälle bei den Rosen habe, werde ich sie nachpflanzen.
Rotilia sieht schwerst geschädigt aus.


Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht,sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten.
Jürgen Dahl



Klimazone 7a
nach oben springen

#87

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 11:58
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.436 Beiträge

bluebell, bei mir genauso....die eine Pflanze hat nix und die andere ist jetzt gestummelt. Ich hoffe, sie baut sich wieder auf, die Triebfarbe sieht nämlich nicht gesund aus, sondern fleckig.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#88

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 12:38
von bluebell • Kompostverteiler | 377 Beiträge

Die Geschädigte habe ich im Frühherbst umsetzen müssen, möglicherweise war sie noch nicht richtig angewachsen.
Hat jemand schon ein Exemplar mit über 1,30m Höhe?


LG, bluebell
nach oben springen

#89

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 14:29
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.816 Beiträge

Meine war und ist deutlich höher. Letztes Jahr hatte ich sie von 1,70 m zurückschneiden müssen, dieses Jahr hatte sie sich mit 1,40 m begnügt. Ich habe aber dieses Jahr nicht so stark geschnitten wie letztes Jahr. Mal sehn, was sie macht.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 14:29 | nach oben springen

#90

RE: Kew Gardens

in Englische Rosen 11.04.2018 16:37
von bluebell • Kompostverteiler | 377 Beiträge

Das hört sich gut an, 1,70 m wäre eine ideale Größe für mich. Da sie jetzt total zurück geschnitten ist, wächst sie ja ziemlich buschig, da werde ich sie auch noch gleich umsetzen.
Danke für deine Antwort!


LG, bluebell
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mondstein
Forum Statistiken
Das Forum hat 6488 Themen und 171956 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: