#1

Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 10:19
von Lona • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hallo an alle Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner,

ich habe eine Frage an alle die mir weiterhelfen können:
Ich habe in meinem Hochbeet eine Pflanze von der ich nicht weiß, was es für eine ist.
Sie wuchs ganz von selbst aus der Erde und wird relativ zügig größer. Langsam wird sie SO groß, dass sie Salat und co die Sonne und Nährstoffe weg nimmt... deswegen möchte ich wissen was es für ein Pflänzchen ist, um zu entscheiden ob ich es raus rupfen soll, oder es für etwas nutzen kann (und dann nämlich gern stehen lasse bzw umpflanze ;) ).

Also, die Pflanze wächst an einem sehr dicken, glatten Stängel (ohne Härchen o.ä.), hat einige Verzweigungen und blau-grüne elipsen-förmige Blätter mit Zacken. (Siehe Foto)
Es sind (zumindest bisher) KEINE Blüten oder Früchte daran, nur Grün!

Ich habe das Hochbeet übernommen, und es ist durchaus möglich, dass es eine mehrjährige Pflanze (Gemüse... Kraut...?!) des Vorgängers ist. Dieser erinnert sich aber nicht an eine solche Pflanze....

Also: Schaut euch mal die Fotos an, und wer eine Idee hat wird GEEEEEERN angehört!!!!






nach oben springen

#2

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 10:32
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

für mich sieht das nach Unkraut aus,frag aber lieer nochmal jemand anders.
Ich kann Dir leider nicht wirklich weiterhelfen.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#3

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 10:38
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

noch nie gesehen. aber warte mal ab, irgend einer kennts. schwierig wird es erst, wenn es hortus nicht kennt. der kennt sonst alles.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#4

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 11:07
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ähnlichkeit mit impatiens

nach oben springen

#5

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 15:13
von Peter Groß • Kompostverteiler | 279 Beiträge

Ich bin auch siegis Meinung


nach oben springen

#6

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 16:49
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

hm.... wenn dann diese https://www.google.de/search?q=impatiens...iw=1680&bih=878 impatiens capensis


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#7

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 18.06.2012 21:00
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Lona,

erst einmal herzlich in unserer Forenrunde.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#8

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 19.06.2012 08:11
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Wenn es tatsächlich Impatiens capensis sein sollte, dann hätte ich gerne Samen davon.

nach oben springen

#9

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 19.06.2012 09:28
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich denke bei mir wuchsen auch mal solche,aber sie hatten ganz kleine gelbe blüten,eher wie das letzte bild,vom post bei
evita
jz ist es direkt spannend was draus wird,lg


zuletzt bearbeitet 19.06.2012 09:32 | nach oben springen

#10

RE: Wer kennt dieses Pflänzchen?

in Stauden 19.06.2012 09:41
von Lona • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

erstmal DANKE für die zahlreichen Antworten!
Zunächst war icht nicht der meinung dass es Impatiens sein könnte, da die meisten Blätter viel zu spitz zuläufig sind und du feine Zacken haben.
Aber Impatiens capensis sieht meiner Pflanze wirklich ähnlich.

Eine Bekannte brachte mich gestern ebenfalls auf das Springkraut... das, was wild am Waldesrand WUCHERT und seine befruchteten samen nach der Blütezeit herausschleudert. Ich nehme an das ist das gleiche??? (das wächst nämlich nicht weit von hier im Wald)

Da wären meine Bedenken nur, dass im vergleich dazu, die Blätter meiner Pflanze mehr bäulich sind.... aber nun, es gibt ja verschiedene Sorten der Impatiens....

Ich werde weiter recherchieren ob es diese Pflanze sein kann (...denn wenn ja ist das ja super, denn sie ist eine Heilpflanze und wird im Bachblüten-Sortiment verwendet! :) Prima!!! :) )
Bis dahin freu ich mich über weitere Antworten!!!!
Und viiiiiiielen Dank nochmal!!!!

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: