#51

RE: Farne

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.01.2017 18:18
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 663 Beiträge

Eine kleine Farnecke habe ich auch. Ich habe sie in den Juniaufnahmen gefunden.. *seufz* Juni - was für ein schöner n Monat!

https://addpics.com/i/5xq-3c-072b.jpg

(Ich hoffe, der Link funktioniert.)


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 18.01.2017 18:19 | nach oben springen

#52

RE: Farne

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.01.2017 20:27
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.876 Beiträge

Zitat von Birke im Beitrag #51
Eine kleine Farnecke habe ich auch. Ich habe sie in den Juniaufnahmen gefunden.. *seufz* Juni - was für ein schöner n Monat!

https://addpics.com/i/5xq-3c-072b.jpg

(Ich hoffe, der Link funktioniert.)


Den Rotschleier Farn kultiviere ich auch. Einer von ihnen entwickelte im letzten Sommer nur noch grüne Blätter bei sehr starkem Wachstum. Ich führe das auf den neuen, schattigeren Standort zurück bei gleichzeitig zu nährstoffreichem Boden.
Des Luada des!

nach oben springen

#53

RE: Farne

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.01.2017 20:27
von Gartenfreak • Wasserträger | 50 Beiträge

Hallo Birke,
ich wäre froh wenn wir so eine kleine Ecke schon hätten, wunderschön.


Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß aus Wernigerode
Jörg
nach oben springen

#54

RE: Farne

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 19.01.2017 12:55
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 663 Beiträge

Danke, Gartenfreak!
Viele Pflanzen -auch den Rotschleierfarn- habe ich vom Pflanzenmarkt in Berlin-Dahlem. Dort kann man schon große Augen bekommen!


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 19.01.2017 12:56 | nach oben springen

#55

RE: Farne

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 19.01.2017 13:27
von Gartenfreak • Wasserträger | 50 Beiträge

Das kann ich mir vorstellen. Wir haben nur einen sehr überschaubaren Pflanzenmarkt. Man muss des öfteren hin um etwas gutes zu bekommen. Jetzt habe ich gerade Leucojum aestivum getopft bekommen. Da habe ich natürlich zugeschlagen und habe jetzt das Problem sie irgendwie bis zur Frostfeiheit zu parken. Aber heute will ich auch einen Rotschleierfarn Dryopteris erythrosora var. prolifica zeigen. Ich hoffe das die Neutriebe sich färben. Aufnahme aus den Oktober.


Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß aus Wernigerode
Jörg
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kanadareinette
Forum Statistiken
Das Forum hat 6380 Themen und 167819 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: