#2241

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 11:56
von Tini000 • Kompostverteiler | 379 Beiträge

Nach dem Rückschnitt der alten Helleborus-Blätter habe ich nun diesen Ausblick aus dem Fenster.
Das Bild ist zu klein, um es genau erkennen zu können: Alleine hier verstecken sich 11 Helis .

Angefügte Bilder:
DSC00151.JPG

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 11:57 | nach oben springen

#2242

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 12:13
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

die haben sich wirklich gut versteckt
ich hab gestern bei einer gepunkteten einige sämlinge entdeckt und gleich verpflanzt

Angefügte Bilder:
k-018.JPG

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 12:16 | nach oben springen

#2243

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 13:36
von Tini000 • Kompostverteiler | 379 Beiträge

Siegi, es ist ein Suchbild .
Ein paar Sämlinge laufen bei mir auch schon auf. Ich lasse sie aber an Ort und Stelle wachsen, entferne nur solche, die in der Mutterpflanze keimen.
Beim Rückschnitt der Blätter habe ich gesehen, dass zwei Sämlinge blühen wollen. Meine ersten Eigenen. Wahrscheinlich nur in einem unspektakulären rosa.
Übrigens - eure Gepunkteten gefallen mir auch sehr gut.


zuletzt bearbeitet 18.01.2015 13:37 | nach oben springen

#2244

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 14:12
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.505 Beiträge

Siegi, das ist eine besonders hübsche Christrose! Aber meine reinweißen gefallen mir auch sehr gut. In einem Topf ist die Blüte schon älter und hat die Farbe ins rosa/lila gewechselt.

Die frei ausgepflanzten Christrosen sind wohl alle noch in der Entwicklung bei Euch?


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#2245

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 14:59
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

eigentlich ist es keine christrose, sondern lenzrose
meine sämlinge waren schon 1 jahr älter, nicht gerade aufgelaufen

nach oben springen

#2246

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.01.2015 18:52
von acanthus • Gartengeneral | 5.059 Beiträge

Meine H.niger halten sich noch zurück.
Es sind noch junge Pflanzen, eine zeigt aber schon ein ganzes Bündel an Knospen.
Geöffnet sind vereinzelte H.foetidus-Blüten, während H.orientale gerade beginnt ihre Knospen zu zeigen.
Anders die Mallorquinische Nieswurz. Die öffnete im unbeheizten Gewächshaus bereits ihre ersten Blüten.
Und Anfang Dezember keimten die ersten Samen, die rund um die Pflanze sich verteilten.
Zig Sämlinge, von denen inzwischen keine Handvoll mehr übrig ist. Dahin gemeuchelt von einem noch nicht identifizierten Killer mollusker oder insektiver Abstammung.
Eine breitgefächerte Abwehrmaßnahme sollte den letzten H.lividus-Sämlingen eine Chance geben.

nach oben springen

#2247

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.02.2015 08:00
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Bilder von Sonntag. Bisher alles noch im grünen Bereich.

Angefügte Bilder:
P1350353.JPG
P1350356.JPG
P1350336.JPG

LG
zwerg drache
nach oben springen

#2248

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 03.02.2015 16:03
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.505 Beiträge

Lenzrosen, Schneerosen, Christrosen ... alle sind super schön!

Meine blühen fröhlich vor sich hin.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#2249

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 04.02.2015 14:25
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ist ein unterschied zwischen schnee und christrosen?

nach oben springen

#2250

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 04.02.2015 16:52
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.505 Beiträge

Vermutlich nicht. Egal, ich freue mich über meine Blüten.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6768 Themen und 184064 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: