#1

Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 16.12.2017 18:12
von acanthus • Grüner Däumling | 4.402 Beiträge

Große Überraschung vor zwei Tagen, als ein halbwüchsiger Igel durch die Haustüre rein in die Diele lief.
Scheinbar war die Einrichtung nicht nach seinem Geschmack, er machte kehrt und verschwand unterm nahe gelegen Ilex.
Heute hielt er sich wieder vor dem Haus auf. Hier findet er oft für Hühner gedachtes Futter.
Schnell teilte ich ein Ei und servierte es ihm neben dem Bux, unter dem er verschwand.



Er futterte es samt Schale.
Wir werden ihm weiter Futter anbieten, solange er noch auf Nahrungssuche ist.
Denn bischen mehr auf den Rippen dürfts schon sein!

nach oben springen

#2

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 16.12.2017 20:23
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.259 Beiträge

Das ist ein schönes Bild, Wolfgang. Und eine gute Tat dazu.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#3

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 17.12.2017 09:31
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.251 Beiträge

Toll dass ihr den kleinen Kerl füttert.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

nach oben springen

#4

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 17.12.2017 11:01
von acanthus • Grüner Däumling | 4.402 Beiträge

Über Nacht fielen wenige Zentimeter Schnee.
Der Kleine wird in seinem Unterschlupf bleiben und wir hoffen, dass er genug Reserven hat und wir ihn irgendwann wieder sehen.

nach oben springen

#5

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 19.12.2017 14:03
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.565 Beiträge

*Daumendrück*


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#6

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 20.08.2018 09:35
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 938 Beiträge

In unserem "alten Haus" fanden wir eine Igelmutter mit 5 sehr kleinen Igelchen.
Es ist wohl etwas spät, um die Kleinen winterfähig zu machen. Ich würde gern dazu füttern. Kann man sie mit Katzen- oder Hundefutter füttern? Oder mit laktosefreier Milch?? Oder hin und wieder mit Ei?


Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 20.08.2018 09:35 | nach oben springen

#7

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 20.08.2018 14:06
von acanthus • Grüner Däumling | 4.402 Beiträge

Birke, in deinem Fall würde ich mich an einen Tierarzt oder ein Tierheim wenden und dort kompetenten Tat einholen.
Natürlich gibt es auch sehr engagierte Laien, die einem weiter helfen können.
Im Moment sollten sie aber möglichst nicht gestört werden, um ein abwandern ins Ungewisse zu vermeiden.
Denn, welche Igel-Mutter hat schon ein eigenes Haus als Wochenstube zur Verfügung.

nach oben springen

#8

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 23.09.2018 17:00
von Christel1991 • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Bitte gebt den Igeln kein Hundefutter, Milch oder ähnliches. Igel sind reine Insektenfresser und vertragen nix anderes.

nach oben springen

#9

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 24.09.2018 11:54
von Birke • Regenwurmbeschwörer | 938 Beiträge

Die Igel bekommen keine Milch, allerdings sucht die Igelmutter unter dem Futterhäuschen nicht gefressene Sonnenblumenkerne.
Vor Jahren hatte ich in einer Igelstation einen Igel überwintern lassen. Sie empfahlen mir gekochtes Hühnerfleisch zu füttern- nur da sind die Katzen schneller. Igelmutter verirrt sich auch mal an den Katzennapf und frisst Pellets.


Klimazone 7a
nach oben springen

#10

RE: Igel im Garten

in Der naturnahe Garten 27.09.2018 14:20
von Wolli1960 • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Ich glaube, das tun sie aber nur aus größter Not. Igel fressen normalerweise auch keine Früchte oder Gemüse, das sind alles nur Legenden, die sich gebildet haben. :)

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173233 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: