#11

RE: Tottering-by-Gently /Auscartoon

in Englische Rosen 11.07.2018 13:33
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.523 Beiträge

So ist das oberoptimal : blühend im Topf bekommen, eingepflanzt und schon wieder viele Knospen, super !


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#12

RE: Tottering-by-Gently /Auscartoon

in Englische Rosen 11.07.2018 18:59
von Krümmelmoster • Gewächshausputzer | 184 Beiträge

Hallo Gretelchen, Gelle 😁Sie treibt wie Morning Mist, Petit Papillon oder Royal Jubilee schon neue Seitentriebe aus jeder Blattachsel bevor der Haupttrieb oben abgeblüht ist und somit war sie bis jetzt nie Ohne Blüten, jetzt muss ich sie nur gut über den Winter bringen 😥LG

nach oben springen

#13

RE: Tottering-by-Gently /Auscartoon

in Englische Rosen 11.07.2018 20:09
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.523 Beiträge

Scheinbar lieben die alle Deinen Boden....so einfach klappt das bei mir nicht mit allen Rosen.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#14

RE: Tottering-by-Gently /Auscartoon

in Englische Rosen 11.07.2018 20:53
von Krümmelmoster • Gewächshausputzer | 184 Beiträge

Hier vorne im Beet ist er auf 80cm schon ziemlich gut, habe ich gesehen als ich sie eingepflanzt habe, darunter roter Sand und Sandsteinplatten 😑
Ich komme mit diesen Kuh/Pferdemistpellets gut klar, hat sie auch ins Pflanzloch gekriegt, ausserdem bin ich der Meister des Düngers !
Die meisten würden sagen ich Spinne, ich finde sie brauchen es.
Im Februar 15kg Mistpellets, im März Compo Rosen doppelte Portion, Anfang Mai nochmal Azet Rosen, 60ltr Komposterde aufs Beet, im Juli Compo normale Portion und im August Patentkali.
Im Herbst/Winter gibt's Dolomitkalk oder Bodenaktivator, man hat ja sonst keine Hobbys !
😶😶😶🤗🤗LG

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kara
Forum Statistiken
Das Forum hat 6513 Themen und 172727 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: