#31

RE: Seerosen

in Stauden 29.06.2009 06:54
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

Gonnere ist echt eine sehr schöne sorte. wie aus einem märchen.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)

nach oben springen

#32

RE: Seerosen

in Stauden 29.06.2009 16:59
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Ja sie blühen entlich . Die weiße ist eine alte echte. Bei der Rosa weiß ich nicht so genau, die hatte ich vor 2 Jahren bei L...l mit genommen.
Fiffi


Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.
nach oben springen

#33

RE: Seerosen

in Stauden 29.06.2009 19:58
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die sind doch beide hübsch. Was gefällt dir an der rosafarbenen nicht?


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#34

RE: Seerosen

in Stauden 30.06.2009 07:53
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Hi, ne so meinte ich das nicht. Ich finde sie auch toll. Ich weiß da nur keinen Sortennamen. Ich habe es eigendlich immer gern wenn ich die Namen weiß, aber das geht halt nicht immer.
Fiffi


Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.
nach oben springen

#35

RE: Seerosen

in Stauden 04.08.2009 23:17
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Nochmal ein Foto von 'Mangala Ubol', die sich mittlerweile mächtig ins Zeug legt und nun auch deutlich über dem Wasser steht.


DSCN4077 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#36

RE: Seerosen

in Stauden 05.08.2009 11:49
von Claudia (gelöscht)
avatar

wow, Anja, die ist einfach wunderschön ! Eigentlich mag ich lieber Seerosen, die auf dem Wasser liegen, aber wie gesagt deine ist toll.
Meine Fröbeli steht auch über Wasser, war ein Geschenk. Die anderen Rosefarbenen sind leider im Winter eingegangen.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#37

RE: Seerosen

in Stauden 05.08.2009 22:26
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.193 Beiträge

Eine Traumseerose
LG
Katrin


nach oben springen

#38

RE: Seerosen

in Stauden 02.07.2011 23:44
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Meine Seerosen haben sich prächtig entwickelt und deshalb nochmal ein paar Fotos.

Gonnere




Rose Dawn


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#39

RE: Seerosen

in Stauden 03.07.2011 09:47
von taffy • Kompostverteiler | 497 Beiträge

hallo anja
die sieht gut aus
in was für eine tiefe sitzt die bei dir
und wie gross sind die blüten ?
lg
taffy


zuletzt bearbeitet 03.07.2011 09:49 | nach oben springen

#40

RE: Seerosen

in Stauden 05.07.2011 19:16
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo taffy,

es sind beides schwachwüchsige Sorten.

Die Blüten der Rose Dawn sind etwa Handteller groß, die Blüten der Gonnere sind etwas größer. Sie sitzen beide etwa in 80 cm Tiefe.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Highstone
Forum Statistiken
Das Forum hat 6414 Themen und 169069 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: