#191

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 04.10.2017 18:35
von acanthus • Gartengeneral | 5.044 Beiträge

Meine Naturform der Sibirica hat in diesem Jahr auch mit der Blüte ausgesetzt.
Sie muss geteilt und an anderer Stelle neu gepflanzt werden.


zuletzt bearbeitet 04.10.2017 18:36 | nach oben springen

#192

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 05.10.2017 07:41
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Viel Spaß bei deinem Boden dabei.
Ich habe auch schon festgestellt, dass sie blühfauler werden, wenn die Pflanze zu riesig wird.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#193

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 05.10.2017 21:28
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.227 Beiträge

Genau das sind auch meine Beobachtungen.
Ob sie Schatten vertragen, ist sortenabhängig.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#194

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 11.10.2017 11:07
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.433 Beiträge

Da genau dies bei mir auch der Fall war, habe ich einen riesigen Busch in viele
Kleinteile geteilt und im letzten Jahr blühten sie prächtig. Leider war das dieses Jahr
schon wieder nicht mehr der Fall - woran könnte das liegen?


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#195

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 12.10.2017 07:29
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Die Blüte könnte den Spätfrösten zum Opfer gefallen sein. Oder mehr Hunger als gedacht.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#196

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 12.10.2017 08:08
von Birke • Rabattenstylist | 1.595 Beiträge

Ich habe bemerkt, dass die Horste immer von Innen heraus verkahlen. Wahrscheinlich machen sich die Wurzeln selbst Konkurrenz. Ich habe auch überlegt, eine meiner I. sibirica auseinander zu nehmen, denn sie will ebenfalls nicht mehr blühen.


Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht,sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten.
Jürgen Dahl



Klimazone 7a
nach oben springen

#197

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 12.10.2017 12:07
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 901 Beiträge

Meine Erfahrung ist, das nach dem Teilen ist im nächsten mit keiner großen Blüte zu rechnen. Wenn sie in der Mitte verkahlen, wird es Zeit die Horste zu teilen.


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#198

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 16.05.2018 17:31
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.227 Beiträge

Plissee

Außerdem gibts Blütenstiele an Sämlingen....

Angefügte Bilder:
k-Plissee 16.05.18 084.jpg
k-Plissee 16.05.18 085.jpg

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#199

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 21.05.2018 21:25
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 579 Beiträge

Diese (Fliederfee) steht in voller Blüte. Bei den anderen sieht es mau aus, teilweise nur 1 Stängel. In meiner Lieblingssorte "Blaue Milchstraße" haben sich die Ameisen breitgemacht. Ich befürchte, da kommt heuer nichts mehr, obwohl sie eine späte Sorte ist.

Angefügte Bilder:
8ec2a8d4001e21a5e947c355255a8f23.jpg

LG
Rosalucia
nach oben springen

#200

RE: Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

in Stauden 21.05.2018 22:12
von acanthus • Gartengeneral | 5.044 Beiträge

Rosmarie, kann es sein, dass meine hellblaue mit lila Stich auch "Fliederfee" ist?

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6768 Themen und 183998 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: