#11

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 31.01.2008 21:32
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von Claudia
Ingrid, euer Hanggrundstück gefällt mir sehr gut, aber ich stelle es mir auch manchmal schwierig vor...


Ja Claudia, da hast Du völlig Recht. Besonders schwierig ist die Gestaltung des Hanges/der Terrasse. Die momentane Fassung ist bereits die dritte - aber sicher noch nicht die letzte


LG
Ingrid
nach oben springen

#12

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 31.01.2008 21:40
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von Ambersun
@Ingrid
Die sehen doch gut aus! Wie hat er die denn gebaut? Hattet ihr eine Anleitung?

Außerdem würde mich noch interessieren, wie breit die sind und wie ihr die im Boden verankert habt.


Also, dazu bedurfte es keiner Anleitung: GG hat Rundeisen gekauft, die Stangen auf Länge geschnitten und dann auf einer Biegemaschine gebogen (das kann man wohl auch mit Muskelkraft und einer Art Schraubstock machen, aber so war es eben leichter). Dann die Querstreben geschnitten und an die gebogenen Stangen angeschweißt. Anschließend wurde noch mit schwarzgrüner Farbe gestrichen.
Die beiden kleineren Bögen haben eine Breite von ca. 130 cm, der große Bogen ist über 2 m breit, weil er ja den Gartenweg und das Blumenbeet überspannt.
Die Bögen stehen 40 cm tief in der Erde. Sind nicht extra im Erdreich fixiert. GG meint, bei unserem betonharten Boden wird das problemlos halten.


LG
Ingrid
nach oben springen

#13

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 00:56
von Gerardo • Hängemattentester | 2.593 Beiträge

Zitat von rhodocallis
... hat Rundeisen gekauft, die Stangen auf Länge geschnitten und dann auf einer Biegemaschine gebogen ... die Querstreben geschnitten und an die gebogenen Stangen angeschweißt. Anschließend wurde noch mit schwarzgrüner Farbe gestrichen.


Diese einfachen Bögen gefallen mir sehr gut. Da werde ich welche bei meinem Junior (kann sehr gut schweißen) in Auftrag geben. Ich werde meine Bögen jedoch mit etwas Beton verankern, da bei uns kurzfristig bis zu 40 cm Schnee liegen kann und wir in unserer Halbhöhenlage ab und zu mit stärkeren Stürmen rechnen müssen.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#14

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 05:50
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von Gerardo

Ich werde meine Bögen jedoch mit etwas Beton verankern, da bei uns kurzfristig bis zu 40 cm Schnee liegen kann und wir in unserer Halbhöhenlage ab und zu mit stärkeren Stürmen rechnen müssen.


Diesbezüglich haben wir in unserer Gegend wenig zu befürchten. Aber ich habe GG verboten, mir mit Beton schon wieder Pflanzfläche wegnehmen zu wollen . Die hölzernen Pergolen hat er nämlich mit Beton verankert - d. h. mir fehlen um die Pfähle herum je 20 - 25 cm Pflanzfläche!!
Wenn die Dinger also umfallen sollten, muß ich das auf meine Kappe nehmen und GG wird vom Donnerwetter verschont bleiben....


LG
Ingrid
nach oben springen

#15

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 12:12
von Ambersun • Rabattenstylist | 766 Beiträge

Ingrid, ich find das toll, daß dein GG sowas kann. Wenn man die kaufen muß, sind die echt schweineteuer.
Die sehen echt professionell aus.

Zitat von rhodocallis
Die hölzernen Pergolen hat er nämlich mit Beton verankert - d. h. mir fehlen um die Pfähle herum je 20 - 25 cm Pflanzfläche!!

Also im gesamten Durchmesser 50 cm ?

Wir werden unseren Bogen aber auch wohl gut einbetonieren müssen, da wir hier viel Wind haben.
Aber 40 cm tief müßte doch eigendlich reichen?!

Beim letzten großen Sturm ist mir so ein Billigteil-Obelisk vom Al*i mit samt Rose mittendurchgeknickt.


Gruß
Ambersun
nach oben springen

#16

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 12:28
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von Ambersun
Also im gesamten Durchmesser 50 cm ?

Wir werden unseren Bogen aber auch wohl gut einbetonieren müssen, da wir hier viel Wind haben.
Aber 40 cm tief müßte doch eigendlich reichen?!


Nee, das ist zuviel. Ich habe mich unglücklich ausgedrückt.
Also, die Vierkant-Holzpfosten sind so 10x10 cm und rechts und links und nach vorne sind etwa gut 10 - 12 cm Beton. Hinten weniger, weil der Pfahl da recht dicht an dem begrenzenden Bordstein steht.


LG
Ingrid
nach oben springen

#17

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 20:38
von Ambersun • Rabattenstylist | 766 Beiträge

So, da soll er hin:



Rechts und links stehen schon die Kir Royal. Links die gekaufte und recht die von der gekauften ein Steckling gezogen.



Gruß
Ambersun
nach oben springen

#18

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 20:57
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

den Rosenbogen kann ich mir hier gut vorstellen. Sieht bestimmt mit der Buchshecke gut aus.


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
nach oben springen

#19

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 21:14
von Durlach • Kompostverteiler | 270 Beiträge

mir gefallen die hölzernen besonders gut, die sind einfach nachzubauen. Ich seh schon das Gesicht meines GG wenn ich ihm das vorschlage

LG

Gaby


Klimazone 7a
nach oben springen

#20

RE: Rosenbogen

in Rosen allgemein 01.02.2008 21:18
von Ambersun • Rabattenstylist | 766 Beiträge

Den Gesichtsausdruck kenne ich! Den habe ich auch schon öfter gesehen.


Gruß
Ambersun
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6799 Themen und 186220 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: