#1111

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2015 15:04
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.223 Beiträge

Hier sind bis auf die frühe, alte hellblaue noch alle Knospen zu.
Blütenstengel bei Krimhild, Lugano, Wabash u. namenlosen Hohen


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#1112

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2015 15:18
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Ich habe eben etliche dicke Knospen entdeckt, die abgeknickt/abgefressen sind und weitere Knospen, kurz vorm Aufgehen, die die Mistschnecken ausgefressen haben Und ich kann nur zugucken und nichts tun außer Schneckenkorn streuen in der Hoffnung, daß sie Lust drauf haben...

Von den neuen Iris vom letzten Jahr sind von mehreren die Wurzeln abgefressen, die Rhizome wackeln...dank Schei*kraut sieht man die Aktivitäten der Wühlmäuse nicht.

Bin grad bedient......und habe mir auf dem Rückweg vom Bäcker im GC 2 Iris mitgenommen.
Deren Rhizom steckt komplett in Erde in dem kleinen Topf, aber jede hat 1 Blütenstiel. Ich dachte, das Rhizom muß immer frei liegen ??


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW

zuletzt bearbeitet 07.05.2015 15:21 | nach oben springen

#1113

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2015 15:22
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich habe vorgestern auch erstmals schnecken gesammelt,fast 100 kleine, sie waren fast alle an den tiarellas
und dann den laufentenkücken serviert,in paar minuten waren alle weg, sie wollen heute kaum futter
von dieser habe ich 3 pflanzen an verschiedenen plätzen, alle 3 blühten heute auf

Angefügte Bilder:
k-hosta 171.jpg

zuletzt bearbeitet 07.05.2015 15:24 | nach oben springen

#1114

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2015 19:38
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Die Blüte sieht sehr schön aus...und freu dich, wenn du die Schnecken siehst und absammeln kannst.

Eine von den erst vor kurzem umgepflanzten hat eine Blüte offen.
Ich hielt sie für English Cottage, habe jetzt aber Zweifel. Auf dem neuen Platz wirkt sie blass-fliedrig.

Die samtig-dunkle ist für einen Zwerg zu hoch, deshalb zeig ich sie hier.
.
.

Angefügte Bilder:
P1100738.JPG
P1100740.JPG

LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#1115

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2015 20:58
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

deine zweifel sind berechtigt, ist nicht EC

nach oben springen

#1116

Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2015 13:13
von Gittl • Kompostverteiler | 349 Beiträge

Ein paar hohe Iris kommen bei mir auch schon. An der blauen hatte ich zwar keine Schnecken dafür habe ich ein fette Raupe dran gehabt. Die Iris auf dem ersten Bild ist eigentlich rosafarben, kommt auf dem Bild aber ganz anders rüber.

Angefügte Bilder:
IMG_1989.JPG
IMG_1986.JPG
IMG_1983.JPG
nach oben springen

#1117

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2015 19:53
von marry • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Sehr wilde Farbkombi


LG
Marry
nach oben springen

#1118

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2015 20:07
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.050 Beiträge

Kennt hier jemand den Namen dieser ?

Angefügte Bilder:
CIMG2587.JPG

Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

nach oben springen

#1119

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 10.05.2015 19:03
von marry • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Es könnte "Frühlingskleid" sein.


LG
Marry

zuletzt bearbeitet 10.05.2015 19:03 | nach oben springen

#1120

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 10.05.2015 19:18
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

marry, wenn du die Rhizome der "Bunten" mal reduzieren müsstest, wäre ich nicht abgeneigt.....


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183669 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: