#11

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 08.11.2009 17:11
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Hallo Marion,

ja, ich sehe gerade, dass es doch wohl schon einen Thread zu diesem Thema gab/gibt.
Stimmt, hier wurden schon einige Infos gesammelt...super!

Echt, die gelbe Schafgabe von mir war bei dir standfest? Bei mir kippte sie zum Teil...und nach dem letzten Winter kam sie auch nicht wieder .

Die lila angehauchte Schafgabe ist sehr schön. Das ist eine Sumpfschafgabe? Braucht die nasse Füße?

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#12

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 08.11.2009 17:32
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Schafgarben sind ja eigentlich anspruchslos und Wühlmäuse lassen sie in Ruhe, für mich ein bedenkenswerter Aspekt bei der Bepflanzung meiner Staudenrabatte. Allerdings sind die rosa und lachsfrb. dieses Jahr nicht besonders blühfreudig gewesen und die Horste haben sich nicht vergrößert. Entweder war es ihnen bei mir doch zu trocken auf ihren Plätzen oder diese beiden Sorten sind was pingelig. Mal sehen, was sie nächstes Jahr machen.
Eine blaßgelbe mit silbrig-grünem Laub konnte ich dieses Jahr nicht auftreiben.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#13

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 09.11.2009 10:01
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Da sehe ich gerade das die lila im Beitrag falsch benamst ist sie ist eine millefolium 'Lilac Beauty'

das ist die "Kirschkönigin" auch "Cerise Queen" ein schönes weinrot



beide stehen im Rosenbereich und werden ca. 60 cm


Liebe Grüße
Marion

nach oben springen

#14

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 09.07.2010 23:32
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

So schön wie dieses Jahr waren meine Schafgarben noch nie

Angefügte Bilder:
DSCN6491 - Kopie.JPG
DSCN6490 - Kopie.JPG
DSCN6492 - Kopie.JPG
DSCN6493 - Kopie.JPG
DSCN6497 - Kopie.JPG

LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#15

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 11.07.2010 11:59
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

die sehen wirklich gut aus. schöne sorten hast du da.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#16

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 13.07.2011 16:55
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Schafgarben, Achillea, scheinen nicht jedermans Sache zu sein, manche bezeichnen sie auch als Unkraut, aber ich mag sie einfach und da Wühlmäuse sie bisher verschmähen, sind sie mir liebe Lückenfüller, für die ich keine Schutzkörbe basteln muß.

Angefügte Bilder:
GEDC1551 - Kopie.JPG
GEDC1592 - Kopie.JPG
GEDC1593 - Kopie.JPG
GEDC1595 - Kopie.JPG
GEDC1596 - Kopie.JPG
GEDC1597 - Kopie.JPG

LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#17

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 03.04.2012 15:11
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Ich habe sie absichtlich auf trockene, sonnige Plätze gepflanzt, weil sie Winternäße überhaupt nicht mögen. Sie scheinen es alle gepackt zu haben Am besten gefällt mir ein später Neuzugang, eine tiefdunkelrote "Cassis".
Nur ein schwefelgelbes, was an anderer Stelle viel Januar-Regen abbekam, sieht verschimmelt aus.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#18

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 03.04.2012 19:52
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

meine scharfgarbe treibt auch schön wieder aus. sie steht da jetzt das 2te jahr.
inwieweit braucht scharfgarbe eine art wurzelsperre, bzw eingrenzung? sie hat sie von einem stängel auf eine fläche mit einem durchmesser von guten 25cm verbreitert. wenn das in dem maße weiter geht, dann wird sie zu groß für mein kleines beet.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#19

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 03.04.2012 19:59
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Die einfache weiße, sog. gemeine Schafgarbe, vermehrt sich ganz gut. Vielleicht kannst Du bei Bedarf etwas abstechen.
Was die edleren Sorten angeht, hält sich der Vermehrungsdrang sehr in Grenzen und ich freue mich, wenn sie wieder austreiben. Die rosafb. sind inzwischen verschwunden, was ich auch von anderen gehört habe.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#20

RE: Schafgarbe - Achillea

in Stauden 03.04.2012 20:01
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

es war so ein kleines mickerpflänzchen aus dem ald* und blüht pink.
na dann lass ich mich mal überraschen. vielleicht fängt sie ja gerade erst an, sich heimisch zu fühlen.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: