#21

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 10.08.2008 14:48
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge
Schöne Bilder!! Ich versuch seit Jahren, Ballonblumen in meinem Garten anzusiedeln - es klappt nicht. Jeden Herbst pflanz ich ein paar Töpfchen, markiere sie auch - aber leider erscheint wirklich nichts im nächsten Jahr. Ich habs schon an den trockensten und an den nassesten Stellen versucht - aber nichts.
Mögen sie bestimmte Böden, gibt es Geheimtipps?
Fragende Grüße
Judy
zuletzt bearbeitet 10.08.2008 14:49 | nach oben springen

#22

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 10.08.2008 15:18
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Die solltest Du jetzt pflanzen , vielleicht brauchen sie längere Zeit zum Einwurzeln.
Meine stehen vollsonnig im Terrassenbeet.
Ich habe auch welche im Kübel, Nordseite mit sehr viel Schatten.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#23

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 10.08.2008 18:20
von Flora (gelöscht)
avatar

Eigentlich sind sie ganz unproblematisch. Nur auf eines muss man achten: Wie Christine schon sagte, treiben sie sehr spät aus und man muss die Pflanzstelle unbedingt markieren ! Der Wurzelballen ist locker und fleischig, wird also gerne von Spaten oder Blumenzwiebelstechern zerhackt - und aus der Traum. Auch die Erfahrung von Glockenblume (Mäusefrass) ist eine weitere Gefahr. Die Standortamplitude ist dagegen sehr weit.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#24

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 10.08.2008 21:01
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge
Bei weiter Standortbreite vermute ich jetzt Wühlmäuse oder Spaten, obwohl manchmal hab ich schon die traurigen Reste (sprich die Erde + Wurzeln) einfach verwelkt/ferti(ch) im Juni rausgezogen. Warum????
Vielleicht sollte ich eine Ballonblume mit Narzissen umpflanzen, das klappt ganz gut bei mir gegen die W-Tiere. Oder geht das nicht?
Wann treiben sie in Klimazone 7b aus? Im Mai?? Auf jeden Fall werde ich einen neuen Versuch starten, denn sie sind wirklich wunderschön - allein diese Knubbelblüte, die man immer ein klein wenig drücken möchte.
Danke für Tipps!
Judy
zuletzt bearbeitet 10.08.2008 21:01 | nach oben springen

#25

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 10.08.2008 21:33
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Wenn ich mich recht erinnere, noch später als Mai!!


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#26

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 11.08.2008 18:38
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Bei mir in 7b Anfang Juni.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#27

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 12.08.2008 17:41
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Mein rosa Platycodon hatte nun doch eine Blüte. Leider hat der Regen sie zermatscht.

Hier ein Bild vom gestreiften

liebe Grüße
Martina

Angefügte Bilder:
Platycodon grandiflorus Fairy Snow.JPG
nach oben springen

#28

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 12.08.2008 17:55
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Hui, der sieht aber toll aus!!


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#29

RE: Platycodon - Ballonblume

in Stauden 12.08.2008 20:47
von Flora (gelöscht)
avatar

Ja, finde ich auch - witzig ! Hat der auch einen Namen ?
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: