#11

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 21.07.2008 00:52
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ja, das ginge, hatte auch schon an Walderdbeeren gedacht.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#12

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 22.07.2008 11:46
von Buddel • Regenwurmbeschwörer | 877 Beiträge

Die wuchern aber auch monstermäßig

Ich hatte letztes Jahr einen kleinen Saxifraga in ein Hostabeet gesetzt. Der hatte nach einem Jahr das ganze Beet erobert, so daß ich ihn im Frühjahr mühsam wieder rausgepuhlt habe. Das war mir als Bodendecker dann doch zu massiv. Und hat sich inzwischen auch als nicht mehr notwendig erwiesen, die Hosta machen jetzt alles schön dicht und darunter wächst auch so gut wie nix.

Wenn Du den kleinen Saxifraga probieren willst, kann ich Dir gerne was schicken, einige Reste habe ich am Wochenende noch gesehen. Ich weiß aber nicht wie er heist und er neigt arg zum Wuchern.


Liebe Grüße
Ilka

Klimazone 7b
nach oben springen

#13

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 22.07.2008 12:17
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Ilka,
sehr gern. Werden schon etwas finden, daß ich dir im Tausch schicken kann.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#14

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 23.07.2008 21:15
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.036 Beiträge

Das hört sich nach dem winterharten Judenbart an,der botanisch eine Saxifraga ist. Bei mir ist er für einen Bodendecker recht brav. Was zu viel ist, lässt sich leicht entfernen.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#15

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 24.07.2008 12:24
von Buddel • Regenwurmbeschwörer | 877 Beiträge

Ich werde am Wochenende dir Reste mal rauspuhlen und ein Foto machen

Dann können wir ja gucken, was es genau ist.


Liebe Grüße
Ilka

Klimazone 7b
nach oben springen

#16

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 24.07.2008 12:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Danke!


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#17

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 25.07.2008 22:30
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.036 Beiträge

So noch ein Foto vom Laub des bodendeckenden Judenbart.
LG
zwerg drache

Angefügte Bilder:
Saxifraga.JPG
nach oben springen

#18

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 26.07.2008 00:35
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.847 Beiträge

Ich habe nur wenige Steinbrecharten im Garten. U. a. Rispensteinbrech und Moossteinbrech. Aktuell sind Sie jedoch schon verblüht.

Rispensteinbrech und links daneben eine weißblühende Moossteinbrechart. Finde leider aktuell kein besseres Bild vom Rispensteinbrech.


Steinbrech Rispen 1833 010 von Filzundblumen - Album.de


Moossteinbrech weiß


Moosst 1705 049 von Filzundblumen - Album.de





LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#19

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 28.07.2008 21:41
von Buddel • Regenwurmbeschwörer | 877 Beiträge

Zitat von zwerg drache
So noch ein Foto vom Laub des bodendeckenden Judenbart.
LG
zwerg drache


Genau das ist er!!! Und es sind noch einige Fitzelchen davon über, die sich unter den Hosta durchkämpfen

Zum Ausbudeln bin ich noch nicht gekommen, am Wochenende war es ja so heiß, da war ich die meiste Zeit mit Gießen beschäftigt Ich hab' mich ja so nach Sonne gesehnt, aber über 30°C sind mir dann auch zu viel!


Liebe Grüße
Ilka

Klimazone 7b
nach oben springen

#20

RE: Steinbrech - Saxifraga

in Stauden 28.07.2008 22:17
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das macht doch nichts, er läuft ja nicht davon. Bei der Hitze muß das nicht sein.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167749 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: