#11

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 11.08.2009 22:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich werde es dann einfach mal probieren. Es ist aber wohl eine Hybride (s.Überschrift), da wird sie wohl nicht sortenecht fallen. Aber egal, spannend ist es allemal.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#12

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 11.08.2009 22:35
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Du wirst Recht behalten. Dann hast du halt auch die Eltern
LG
Katrin


nach oben springen

#13

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 12.08.2009 19:29
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Die sind wunderschön
Wo bekommt man diese Stockrosen?




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#14

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 12.08.2009 19:48
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.970 Beiträge

Bei mir werden Stockrosen einfach nichts. Rost und total zerfledderte Blätter. Ich habs aufgegeben.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#15

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 12.08.2009 21:02
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Hallo Lotta,
ich habe sie im Frühjahr in einer Baumschule mit sehr gutem Staudensortiment gefunden. Was mir so gut an der Park Allee gefällt,ist ihre Gesundheit,also ohne Rost. Ich hoffe,dass es so bleibt.
LG
Katrin


nach oben springen

#16

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 13.08.2009 06:38
von Heidschnucke (gelöscht)
avatar

Eine meiner Pflanzen blüht in diesem Jahr zweifarbig. Weiß jemand, warum das so ist? Wie das überhaupt möglich ist?
Verwirrte Grüße
Heidschnucke

Angefügte Bilder:
k-IMG_0108.jpg

zuletzt bearbeitet 13.08.2009 06:38 | nach oben springen

#17

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 13.08.2009 10:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Heidschucke,

es könnte sein, daß ein Teil deiner Pflanze mutiert ist oder daß ein Sämling in der Pflanze gekeimt ist und der eben eine andere Blütenfarbe hat.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#18

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 13.08.2009 11:09
von Heidschnucke (gelöscht)
avatar

Danke,

dann hat sich der Sämling ja sehr schnell sehr gut entwickelt! Mir gefällt es so.
Gruß
Heidschnucke

nach oben springen

#19

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 21.08.2009 08:10
von bachfrosch (gelöscht)
avatar

Hallo , guten Morgen,

diese "Park" stockrosen schaun ja gut aus...erinnern mich an meinen weißen Eibisch....da muß ich auch mal einen Versuch wagen und eine Gärtnerei besuchen die die hat!....
Hab gestern die meisten abgeschnitten da sie dermaßen rostig, zerfressen etc. waren.....
Bemüh mich zwar immer nur oben die Blüten anzugucken aber heuer hat das nicht viel genutzt...hat hier einfach zu viel geregnet!


LG
bachfrosch
Ldkr. Wasserburg,Bayern,6b

nach oben springen

#20

RE: Ausdauernde Stockrosen - Alcea-Hybriden

in Stauden 05.08.2011 18:00
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.073 Beiträge

Ich wollte keinen neuen threat aufmachen, paßt ja im weiteren Sinn auch hier :

Ich habe im Frühjahr eine sogenannte Buschmalve erstanden, fliederfb. mit dkl.lila Adern, ohne Namensetikett.
Sie bildete lange Triebe, die immer am Boden lagen, blühte überreich und tut es noch, allerdings wirkt sie "ausgeblüht" und ich würde sie gerne zurück schneiden, zumal ich an der Basis kleine frische Austriebe sehe.
Wie lange dauert es ungefähr, bis sie wieder blüht und wird sie dann kompakter ?
Verträgt sie Dünger ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6404 Themen und 168310 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: