#21

RE: Schnitt eines Apfelbäumchens

in Gemüse- und Obstgarten 12.01.2018 20:56
von acanthus • Grüner Däumling | 4.047 Beiträge

Marianne, zeigt das 3. Bild am Zweig rechts oben im Bereich der Gabelung eine deutliche Verdickung?

nach oben springen

#22

RE: Schnitt eines Apfelbäumchens

in Gemüse- und Obstgarten 12.01.2018 22:36
von acanthus • Grüner Däumling | 4.047 Beiträge

Meine Frage zu einer möglichen Verdickung deshalb, weil das ein sogenannter Fruchtkuchen wäre.
In den Fruchtkuchen lagert der Baum Mineralien und Phytohormone ein, an ihm bilden sich bevorzugt Fruchttriebe.
Wäre also schade, wenn er einer Schnittmaßnahme geopfert werden müsste.
Das Bäumchen bräuchte dringend 2 Pfähle. Wenn diese halb so stark sind wie der jetzige Pfahl, wäre dies völlig ausreichend.
Zwei Pfähle bieten die Möglichkeit, den Stamm gerade zu richten.
Dann würde ich die Frage klären, welche Form der Baum bekommen soll.
Soll ein Niedrigstamm entstehen, werden die bodennahe Triebe "Auf Astring" entfernt, und der letztjährige Zuwachs bis auf 1/3 eingekürzt.
Ansonsten alle längeren Triebe nicht zu knapp kürzen. Die Oberen sollen kürzer als die Unteren sein, damit ein pyramidaler Aufbau für eine gute Belichtung auch der unteren Region gewährleisten kann.
Immer auf eine gute Verteilung der Leittriebe achten.


zuletzt bearbeitet 12.01.2018 22:40 | nach oben springen

#23

RE: Schnitt eines Apfelbäumchens

in Gemüse- und Obstgarten 13.01.2018 12:12
von hopfen • Regenwurmbeschwörer | 839 Beiträge

Danke Wolfgang, daß du dir meinen Schatz angeschaut hast.
Jetzt hab ich noch ein paar Detailaufnahmen gemacht.
Es ist schon ein großes Durcheinander, das Bäumchen ist ca.
160 cm hoch.
Die Veredelungsstelle ist doch ganz unten, da kann ich nichts kaputt machen ?
Ein lieber Gruß Marianne
PS. was ist Astring ?

Angefügte Bilder:
DSCF2153.jpg
DSCF2154.jpg
DSCF2155.jpg
DSCF2156.jpg
nach oben springen

#24

RE: Schnitt eines Apfelbäumchens

in Gemüse- und Obstgarten 13.01.2018 13:43
von acanthus • Grüner Däumling | 4.047 Beiträge

Aus der Unterlage treibt offensichtlich nichts, und das ist gut so!
Ob und wie du die unteren Triebe schneidest, hängt von der gewünschten Form ab.
Es sind einige Kurztriebe zu sehen die sich zu Fruchtholz entwickeln werden.
Ein Astring ist der Wulst zwischen Stamm und Ast (Trieb). Eine Art Ring am Ansatz einer Verzweigung.
Bleibt der Wulst stehen, ist die Wunde am Stamm deutlich kleiner und verschließt sich schneller.
Bei einem 160 cm hohen Bäumchen ist der Astring bis etwa 5 mm dick.
Aber bitte....................................................................... zwei Pfähle und gerade binden!

nach oben springen

#25

RE: Schnitt eines Apfelbäumchens

in Gemüse- und Obstgarten 16.01.2018 12:42
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.690 Beiträge

Ich bin auch für 2 Pfähle und gerade richten.
Und dann erst mal die Entscheidung treffen, was für eine Form es werden soll.
Danach kann über den Schnitt entschieden werden.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moritz90
Forum Statistiken
Das Forum hat 6425 Themen und 169407 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: