#11

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 10:06
von Lotta • Hängemattentester | 2.726 Beiträge

Das hört sich klasse an. Da kann ich mich garnicht entscheiden.
Ich glaube, ich mache eine Kombi aus Frauenmantel, Johanniskraut und Frühlingsblühern im Bärenfellgras.


Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#12

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 10:37
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.959 Beiträge

Wie wäre es mit Bleiwurz? Blüht schön blau und die Herbstfärbung der Blätter ist auch nicht zu verachten.


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#13

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 11:22
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Hallo,

ich habe reichlich Geranium m. Bevan über und Kleinblütiges Johanniskrau, kann ich dir 2 Büsche schicken

Wenn du es brauchen kannst PM!!

Liebe Grüße


Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt.
nach oben springen

#14

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 11:58
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

So jetzt hab ich meinen Bus in die Stadt verpasst und kann den Beitrag in ruhe beenden

Also Johanniskraut treibt bei mir Ausläufer, aber nicht Wuchernd und ist ca. 100 hoch, Frauenmantel habe ich auch noch etwas aber keine großen Mengen. Von dem Bevan hab ich große Bestände weil er das Unkraut astrein unterdrückt.
Ich würds gern kostenlos gegen erstattung der Portokosten abgeben, zum abholen bist du, glaube ich,
etwas weit weg

LG
Jetzt krieg ich aber den nächsten Bus


Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt.
nach oben springen

#15

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 14:03
von Matthias (gelöscht)
avatar
Ich würde für diesen Standort Anthemis tinctoria (Färberkamile) in gelb, weiß und zitrusgelb pflanzen. 1 Tüte Samen würde bei Vorkultur ab März und Pflanzung ab Ende Mai/Juni, dann flächendeckend für deine gesamte Flächeschon im 1. Jahr reichen. Die Blüte geht von Mail bis Ende Juni, und dann nach Rückschnitt von August bis November. Die Pflanzen werden 30 bis 50 cm und sehen vollflächig gepflanzt super aus.

Samen könnnte ich dir bei Bedarf abgeben, Jungpflanzen ab dem Frühjahr auch, da ich diese immer sich selbst aussamen lasse. Foto auf Anfrage!

Liebe Grüße

Matthias
zuletzt bearbeitet 14.11.2007 14:05 | nach oben springen

#16

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 20:28
von villadoluca • Kompostverteiler | 491 Beiträge

hy lotta!
was hälst du denn von knäuelglockenblumen.die blühen bei mir
zig mal im jahr und breiten sich recht gut aus.trip madam
wächst bei mir auch wie verrückt.
da habe ich auch noch was von!!!
lg villa

nach oben springen

#17

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 21:32
von Lotta • Hängemattentester | 2.726 Beiträge

Tripmadam, das ist doch ein Sedum, oder?


Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#18

RE: Bodendecker

in Stauden 24.11.2007 19:01
von blausternchen (gelöscht)
avatar


Tripmadam = Sedum reflexum

LG
*
zuletzt bearbeitet 24.11.2007 19:06 | nach oben springen

#19

RE: Bodendecker

in Stauden 24.11.2007 19:31
von flechtliesl

Was hälst Du vom Immergrün. Es blüht 2-3 Mal im Jahr und ist unverwüstlich. Die Blüten gibt es auch in verschiedenen Farben. Dann noch paar Blumenzwiebeln (Tulpen; Krokusse; Lilien) gesteckt, und es fällt kaum noch Arbeit an.

LG

flechtliesl

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6378 Themen und 167773 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: