#1

Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 08:51
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Vor dem Gartenzaun (Südseite) ist ein Streifen der ca. 50-60 cm breit und ca. 30 m lang ist. Dieser Streifen gehört offiziell der Gemeinde, die sich natürlich nicht darum kümmert.

Da dieser Streifen immer wieder mit Unkraut zuwächst, möchte ich ihn gerne mit einem möglichst schnellwachsenden und robusten Bodendecker zuwachsen lassen.

Welche Bodendecker-Staude könnt ihr mir da empfehlen?



Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#2

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:17
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Wie wäre es mit Geranium macrrorhizzum, Lotta?
Die wachsen schnell. Du könntest mit einer kleinen
Fläche anfangen und sie dann selbst vermehren.
Oder Bergenien? Oder Taglilien ?

nach oben springen

#3

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:25
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Taglilien wären mir am liebsten. Aber ich bin mir nicht sicher, wie lange sie vor dem Zaun stehen würden ohne Beine zu bekommen

Hast Du zufällig Fotos von dem Geranium?


Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#4

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:29
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Johanniskraut,ist halbhoch,blüht schön,hat Beerenschmuck.


Liebe Grüße
Christine
nach oben springen

#5

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:31
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Und wie wuchsfreudig ist Johanniskraut?


Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#6

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:36
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich würde vorne Frauenmantel und dahinter das Geranium pflanzen. Sind auch beides Pflanzen, die sich ganz gut vermehren, denn bei 30 m brauchst du ja sonst einiges an Pflanzen.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#7

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:41
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Hier bei uns in der Stadt wurden Verkehrsinseln damit bepflanzt, jetzt nach 2 Jahren sind die Beete vollflächig bewachsen.


Liebe Grüße
Christine
nach oben springen

#8

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:46
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Wie stark versamen denn die von Euch genannten Stauden?

Direkt hinter dem Zaun (am ganzen Zaun entlang) ist nämlich mein "mixed boarder" mit Rosen & Stauden.


Viele liebe Grüße,
Lotta
nach oben springen

#9

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:50
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wenn du nach der Blüte zurückschneidest versamen sie sich nicht. Ansonsten versamt sich der Frauenmantel ganz gut, aber mir wird er nicht lästig, ich verpflanze die Kleinen dann.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#10

RE: Bodendecker

in Stauden 14.11.2007 09:55
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Schön sieht auch eine große Fläche Bärenfell-Gras aus. Die ersten Jahre muß man aber dazwischen jäten, bis es zusammen gewachsen ist.Ich habe Mininarzissen dazwischen gesteckt, fürs Frühjahr.

Vom Johanniskraut-Strauch habe ich noch nie Sämlinge gefunden.


Liebe Grüße
Christine
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168690 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: