#11

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 16.11.2007 10:02
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Nachdem ich das Buch von J. Scarman quergelesen habe, fürchte ich, ich muß an meine alten Rosen auch noch ran... bislang habe ich wenig bis gar nicht geschnitten. Was meint ihr, soll ich jetzt noch anfangen, oder erst nächstes Jahr?


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#12

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 16.11.2007 11:44
von Ambersun • Rabattenstylist | 766 Beiträge

Also ich schneide jetzt noch. Ich schaffe das alles nicht im Frühjahr, wie ich leider letztes mal feststellen mußte. Das warme Wetter und die Rosenblüte kam so früh, daß ich das alles nicht geschafft habe.

Am Wochenende wird es ja wieder etwas wärmer Da sind dann Bobby James und Ferdinant Pichard dran.


Gruß
Ambersun
nach oben springen

#13

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 16.11.2007 12:31
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Super, dann werde ich am Wochenende mal versuchen meinen alten Rosen einen Grundschnitt zu verpassen. Hoffentlich blühen sie dann trotzdem in nächsten Jahr.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#14

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 04.07.2008 22:05
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Die 1X blühenden Rosen sind fast alle durch und es wird Zeit für den Schnitt. Wenn man denn seiner Rose ein kompakteres Aussehen und viele viele Blüten bescheren möchte.
Meine Maiden's Blush habe ich sehr stark geschnitten, weil mich, genau wie in den vergangenen Jahren, die überhängenden Zweige fast zur Verzweiflung gebracht haben.
Sie hat sehr gut geblüht, aber ich habe sie im vergangenen Jahr nicht genug geschnitten.Sie war kaum zu bändigen.
Mal sehen wie es im nächsten Jahr wird.
Ich entscheide aus dem Bauch heraus wie ich schneide. Genau wie Matthias.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#15

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 04.07.2008 22:41
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.586 Beiträge

Martina
ich hab nur ein paar davon und die sehen eigentlich gut aus, sind noch jung.
Soll ich trotzdem schneiden ?

Cardinal de Richelieu
Tour de Malakoff
Blush Damask
Reine des Violettes, die ist lang und spingstig


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#16

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 04.07.2008 23:00
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Wie gesagt ich entscheide das aus dem Bauch heraus. Die drei ersten würde ich wachsen lassen. Du sagst selbst sie sehen gut aus, also höre auf deine Stimme.Man muss nur aufpassen das sie nicht zu lang werden. Denn wenn sie dünne Ästchen habén, hängen sie im Frühjahr wenn sehr viele Blüten drauf sind.Bei deinem guten Boden wird das im zweiten Jahr noch nicht der Fall sein. Ich schneide meine einmal blühenden Rosen manchmal im Frühjahr noch mal nach. Alles was mir zu lang erscheint. Dann hat man ein paar weniger Blüten, aber sie sind schön groß und es wird nach und nach ein stabiles Astgerüst aufgebaut. Weil ich das in den ersten Jahren versäumt habe, kämpfe ich jetzt mit einer Monster Maiden's Blush.

Die Reine de Violettes würde ich beschneiden. Mindestens um ein drittel, damit sie buschiger wird. Meine neigt auch zu zu lang und nicht so schön.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#17

RE: Rosenschnitt bei 1 x blühenden

in Rosen allgemein 05.07.2008 00:01
von Matthias (gelöscht)
avatar

Gretel,

ich kann dir nur zur Blush Damask etwas sagen, das ich meine aller 4 Jahre, nach der Blüte um ca. die Hälfte zurück schneide. Blush Damask wächst nicht sehr stark, daher schneide ich sie nur aller paar Jahre.

Falls sie bei dir auf Lehmboden schneller oder üppiger wächst, würde ich sie nach der Blüte um 1/3 zurück schneiden, evtl. im Frühjahr nochmals etwas einkürzen.


LG
Matthias
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183663 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: