#1

Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 19.11.2010 11:34
von isa (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen . Bin neu im Forum. Könnte mir jemand sagen welche Erfahrung er,sie mit diesen Rosen gemacht hat? Mich interessiert die Frosthärte ,Gesundheit,Regenfestigkeit und auch die jeweilige Blühdauer dieser Rosen.Sie sollen an einen sonnigen Standort kommen als Sichtschutz und 2m hoch werden.Ich möchte diese Rosen sich selbst überlassen, das heisst , verblühte Blüten nicht rausschneiden müssen , weil ich an diesem Standort schlecht hantieren kann.Hättet Ihr eventuell robuste Alternativen? Soll zu Rosarium Uetersen (kräftiger,dunkler Pinkton) farblich passen.

nach oben springen

#2

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 19.11.2010 12:32
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.740 Beiträge

Hallo Isa - Willkommen bei uns

Fantin Latour habe ich nicht, aber die Fritz Nobis, wurzelnackt vom Herbst 2008. Sie hat die beiden vergangenen strengen Winter im Container, in den sie erstmal einzog, überstanden und fing erst in diesem Jahr an, sich aufzubauen. Man sieht, daß sie breit werden wird, ihre Blütezeit war hier eher spät und kurz. Ich kenne sie aus einem andern Garten als großen imposanten Busch, der geschätzt 2 m hoch und genauso breit war.
Blush Damask, 1 x bl., soll diese Voraussetzungen auch erfüllen, bei mir ist er im 4. Jahr aber noch nicht so hoch.
Honorine de Brabant, gut remontierend, zeigt sich bei mir unkompliziert und pflegeleicht, obwohl ich wg. ihrer Höhe lange nicht alles verblühte raus schneide. Könnte aber wg. der Farbe von Ros.U. evtl. schwierig sein.
Salet, Moosrose, ist vielleicht auch eine Alternative, auch unkompliziert und pflegeleicht.
Was hälst Du von den Albarosen, die gerne große Büsche bilden ?
Rugosa kommen auch in Frage ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#3

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 19.11.2010 23:05
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 622 Beiträge

Hallo Isa,

Fantin Latour besitze ich nicht und habe sie auch noch nirgends aufgepflanzt gesehen. Fritz Nobis habe ich 1995 in einer gemischten Rosenhecke zusammen mit links Suaveolens (Alba) weiß, rechts Parkjuwel (Moosrose) karminrot, und ganz rechts Goldfinch (Moderne STR) hellgelb gepflanzt. Sie hat schon einge Winter, oft schneelos bis -30 Grad ohne abfrieren der Triebe überstanden. Das Laub ist gesund, ab und zu wird es von Zikaden besucht. Die Blütezeit beginnt bei mir im Garten in der 2.-3. Maiwoche und dauert meist bis Ende Juni an. Die Wuchshöhe beträgt ca. 2-2,2 m in der Höhe und Breite. Der Duft ist sehr gut, die Blüten halten Regen und Sonne gleichermaßen gut aus, mein Fritz Nobis steht den ganzen Tag vollsonnig auf Sandboden.

Als weitere Nachbarn könnte ich mir noch Mme. Plantier, Mme. Legras de St. Germaine oder andere Albarosen gut vorstellen, wo man auch nicht jede Blüte entfernen muss, und sie sich dennoch gut selbst reinigen.


LG aus Nordsachsen
Matthias
http://www.rosen-und-stauden.de

nach oben springen

#4

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 20.11.2010 13:19
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Herzlich Willkommen Isa!

Ich habe mir die Fantin Latour dieses Jahr auf einem Rosenmarkt als Containerpflanze
gekauft. Ich war von ihrem Duft so angetan. Sie besaß zwei Blüten (Foto`s sind leider nicht so gut)
Da sie einmalblühend ist war es das dann.
Mit dem Wuchs allerdings bin ich sehr zufrieden. Sie hat ordentlich zugelegt, die
Blätter sind gesund.
Wenn sie nächstes Jahr so weitermacht (und blüht) bin ich mit ihr sehr zufrieden!

Bild 2. Juni (nach dem pflanzen), Bild 3. Oktober 2010

Angefügte Bilder:
Fantin Latour Juni 20010 (16).JPG
Fantin Latour Juni 20010 (14).JPG
Fantin Latour Okt.2010.jpg

gruß Anke

nach oben springen

#5

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 22.11.2010 16:00
von isa (gelöscht)
avatar

Hallo Gretel1. Vielen Dank für Deine zügige Antwort.Nach Recherche und Rücksprache mit Rosenzüchter Ruf habe ich mich für Fantin Latour entschieden.Fritz Nobis ist sehr schön , aber als Hintergrundpflanze hat er mir ein zu starkes Farbspiel, was mir an sich sehr gefällt , mir aber in Kombination mit den anderen Rosen , die dort stehen sollen , zu unruhig wird. Bestellt für diese Ecke habe ich noch Pénélope und Bouquet Parfait, beides Moschusrosen.Angrenzend an diese Kombination noch Perennial Blue , ein dunkel violettrosa blühender 2,5m hoch werdender kleiner Rambler. LG.Isa Klimazone 7

nach oben springen

#6

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 22.11.2010 16:41
von isa (gelöscht)
avatar

Hallo Matthias

vielen Dank für Deine Info. Habe mich trotzdem nach Recherche und Rücksprache mit Rosenzüchter Ruf für Fantin Latour entschieden.Zwei Stück nebeneinander, da ca. 4m Platz. ist .Fritz Nobis hat ein wunderschönes Farbspiel , von Knospe bis Blüte ,könnte mir aber als Hintergrundbepflazung zu unruhig erscheinen.Ist nur eine Vermutung.
Davor setze ich Pénélope und Bouqut Parfait ,beides Moschusrosen,links und rechts von bestehendem Hochstamm Rosarium Uetersen. Begrenzt wird das ganze von einem Geräteschuppen,an den ich einen kleinen Climber,Perennial Blue,dunkles violletrosa,setzen werde. LG. isa Klimazone 7 bei Darmstadt

nach oben springen

#7

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 22.11.2010 17:07
von isa (gelöscht)
avatar

Hallo Tollbraut

Danke für Deine Antwort.Habe jetzt 2 Fantin Latour bestellt.Bin gespannt,wie sie sich machen werden.Außerdem noch zwei Moschatas,Pénélope und Bouquet Parfait und einen kleinen Rambler,dunkles violettrosa,Perennial Blue.
Freue mich schon jetzt auf den Frühling.

LG isa Klimazone 7 bei Darmstadt

nach oben springen

#8

RE: Erfahrung mit Fantin Latour und Fritz Nobis

in Rosen allgemein 22.11.2010 17:35
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.740 Beiträge

Perennial Blue
Perennial Blue

Fantin Latour
Fantin Latour


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6793 Themen und 185718 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: